Hakan Calhanoglu drückt dem KSC die Daumen. Auf unserem Archivbild ist er noch im Trikot von Leverkusen. | Foto: dpa

Prominente Fürsprecher

Ex-Karlsruher Calhanoglu drückt KSC die Daumen

Anzeige

Vor dem Relegationsspiel des KSC gegen Erzgebirge Aue (live im BNN-Ticker) melden sich die Fans beider Teams in den sozialen Netzwerken zu Wort. Prominenter Fürsprecher der Wildpark-Elf ist der ehemalige KSC-Profi Hakan Calhanoglu, der seinem Ex-Verein viel Erfolg wünscht: „Ihr packt das“, heißt es in seinem Tweet mit einem Bild, das den heutigen Profi von AC Mailand beim KSC-Aufstieg 2013 zeigt.

Auch ein anderer Ex-KSCler sitzt heute Abend vor dem Bildschirm und wird mitfiebern: Lars Stindl, dessen Traum von der WM in Russland wegen einer schweren Verletzung kurz vor Saisonende geplatzt ist.

 

Die Karlsruher Fans rufen derweil zum Empfang des Mannschaftsbusses um 16.15 Uhr am Nackten Mann auf:


Die Karlsruher Polizei warnt per Twitter vor den Verkehrsbehinderungen, die es am Nachmittag und Abend rund um das Stadion geben wird. Wegen des großen Andrangs wird es sicher zu langen Staus kommen.

Auch die Fans der Sachsen sind kräftig auf Twitter und Facebook unterwegs. So unterstützt die CDU Sachsen naturgemäß Erzgebirge Aue.