Max Giesinger
Am Valentinstag erscheint die Publikation über den beliebten Busenbacher Musiker. | Foto: Britta Pedersen/Archiv

Erscheint am Valentinstag

Fanmagazin über Max Giesinger

Anzeige

„Ich hätte nie gedacht, dass es mal ein Magazin von mir geben würde. Für mich ist das eine großartige Erinnerung an die letzten paar Jahre“, sagt Max Giesinger über sein eigenes Fanmagazin, das in Kooperation mit der Bertelsmann-Tochter BMG und Gruner + Jahr entstanden ist. „Das werde ich dann irgendwann meinen Kids zeigen.“

Das Magazin kommt am 14. Februar, dem Valentinstag, pünktlich zum Start seiner Tour „Die Reise“ heraus – passend zu dem gleichnamigen Album, das 2018 erschien und direkt auf Platz zwei der deutschen Charts landete. Seit 2016 ist der Busenbacher, der aktuell in Hamburg lebt, bei BMG unter Vertrag. Bekannt wurde er durch seine Teilnahme in der ersten Staffel der Castingshow „The Voice of Germany“, bei der er im Februar 2012 den vierten Platz belegte, und seine erfolgreichen Hits „80 Millionen“, „Wenn Sie tanzt“ sowie „Legenden“.

Nach Persönlichkeitsmagazinen wie Barbara oder Guido bringt der Verlag Gruner + Jahr nun zunächst erst- und einmalig auch ein Fanmagazin über den prominenten Max Giesinger heraus. Es soll den Schwerpunkt auf das Leben des Künstlers legen.

Der Künstler nimmt die Fans mit auf den Kiez

So zeigt das Heft mit dem Titel „Max Giesinger – Meine Reise“ den Künstler in all seinen Facetten: Von seinen badischen Wurzeln, über seinen Werdegang bis hin zu seiner Liebe zur Musik erfahren und erleben die Fans ihren Star ganz privat und hautnah. Der 30-Jährige nimmt sie zum Beispiel mit in seinen Geburts- und Heimatort Waldbronn-Busenbach, aber auch auf eine Kiez-Tour ins Hamburger Schanzenviertel. Außerdem erfahren die treuen Anhänger des badischen Popstars, wie seine eigenen Songs entstehen, wer seine engsten Freunde und wer seine Bandmitglieder sind.

 

Cover des Fanmagazins von Max Giesinger.
Cover des Fanmagazins von Max Giesinger. | Foto: obs/Gruner + Jahr GmbH

Fotostrecke und Porträt

Eine große Fotostrecke aus seinem Alltag sowie ein Porträt dürfen dabei natürlich nicht fehlen. Letzteres wird in der Presseinformation sogar als das „genaueste und intensivste Porträt“ beschrieben, das bisher über ihn verfasst und veröffentlicht wurde.

Release-Auftritt in Hamburg

Das Redaktionsteam aus der BRIGITTE-Redaktion hat dazu den deutschen Sänger und Songwriter über Wochen immer wieder begleitet – bei Promo-Touren für seine neue Platte, seinem Release-Auftritt in Hamburg oder zu seinen Lieblingsimbissen.

Offene, charismatische Persönlichkeit

„Max begeistert nicht nur mit seiner Musik, sondern auch mit seiner offenen, charismatischen Persönlichkeit – ein Fanmagazin war also ein naheliegender Schritt“, sagt Dominique Kulling, Managing Director bei BMG GSA.

So privat wie noch nie

Auch Iliane Weiß, die bei dem G+J Women, People & Fashion arbeitet, zeigt sich mehr als zufrieden: „Wir freuen uns sehr über die tolle Zusammenarbeit mit BMG und darüber, dass wir gemeinsam Max Giesinger so privat und persönlich wie noch nie zeigen können.“ Der Verlag werde mit seinem neuen Fanmagazin einmal mehr seinem Ruf als kreativster und innovativster Verlag in Deutschland gerecht werden, heißt es in einer Mitteilung des Unternehmens.

Exemplar kostet zehn Euro

Das Magazin wird in einer Auflage von 75 000 Exemplaren gedruckt und kostet zehn Euro. Es wird bei Konzerten am Merchandising-Stand, im Handel und im Internet unter www.maxgiesingerfanmagazin.de versandkostenfrei erhältlich sein. Auf der Webseite kann das Heft bereits vorbestellt werden, verschickt wird es dann am 14. Februar.