Am 3. Dezember hatte das Sonnenbad im vergangenen Jahr zum letzten Mal geöffnet. Am Freitag, 23. Februar, öffnet es wieder. | Foto: Tanja Rastätter

Anbaden in Karlsruhe

Freier Eintritt ins Freibad: Sonnenbad eröffnet die Saison

Anzeige

Es geht wieder los: Das Karlsruher Sonnenbad öffnet am Freitag, 23. Februar, wieder als erstes deutsches Freibad seine Pforten. Am Eröffnungstag haben die Badegäste freien Eintritt.

Für den Eröffnungstag sind wieder viele nationale Medien angekündigt, die deutschlandweit über das Anbaden berichten möchten. Die Eröffnung wird in jedem Jahr unter einem anderen Thema mit viel Spaß begangen. Kein Wunder, dass sich in diesem Jahr sogar ein Schwimmer aus Holland angekündigt hat. Auch in diesem Jahr wird das Sonnenbad wieder mit Primeln und Luftballons dekoriert. In das Wasser springen werden die Bade-Fans mit Sonnenbrillen sowie Sonnen- und Regenschirmen, verrät Bernd Antritter, zweiter Vorsitzender des Freundeskreises Sonnenbad. Gemäß dem diesjährigen Motto „Ob Schnee, Sonne oder Regen – ins Sonnenbad wir gehen“.

Neben dem jährlichen Motto zum Start gibt es in jeder Saison ein paar Neuerungen für Badegäste. Fast schon Tradition ist die jährliches Spende des Sonnenbad-Freundeskreises, dessen Mitglieder die frühe Öffnung des Bades finanziell ebenso unterstützen, wie die Ausstattung im Bad. Im vergangenen Jahr hat sich der Verein dafür eingesetzt, dass das Kinderbecken ein Sonnensegel erhält. In diesem Jahr hat er eine digitale Anzeige für die Wasser- und Luft-Temperatur sowie die Uhrzeit finanziert.

Neu in diesem Jahr ist eine Temperaturanzeige-Tafel, die der Freundeskreis Sonnenbad finanziert hat. | Foto: Bernd Antritter

Saunabereich in neuer Qualität

Ebenfalls mit neuer Qualität präsentiert sich der Saunabereich: Es gibt neue Sauna-Bänke, der Aufgussofen wurde ausgetauscht und ein neuer Saunaofen eingesetzt, so dass die automatischen Aufgüsse noch besser sind.

So sah das 50-Meter-Schwimmbecken noch im Januar aus. | Foto: Roland Rastätter

„Die Renovierungsarbeiten sind gut gelaufen. Es war wie in jedem Jahr viel Fliesenarbeit notwendig“, sagt Bäderchef Oliver Sternagel, der es kaum erwarten kann, dass bald wieder Menschen in das Becken hüpfen.

Öffnungszeiten

In der Vorsaison (23. Februar bis 4. Mai) hat das Schwimmbad unter der Woche von 10 bis 20 Uhr geöffnet, dienstags und donnerstags sogar bis 22 Uhr. Am Wochenende haben die Badegäste von 10 bis 17 Uhr Gelegenheit zu schwimmen.

In der Hauptsaison (von 5. Mai bis 9. September) öffnet das Bad bereits um 9 Uhr und schließt am Wochenende erst um 20 Uhr.