Unternehmen aus der Digitalwirtschaft können diesen Award gewinnen | Foto: Björn Pados

Technologieregion Karlsruhe

Gesucht wird der CyberChampion 2018

Ob Startup mit toller Idee, innovatives Gründerteam oder ultimativer Durchstarter – zum 15. Mal sucht das CyberForum Startups aber auch bereits etablierte Unternehmen aus der Digitalwirtschaft in der Region, die eine herausragende Entwicklung vollzogen haben. Die Gewinner des CyberChampions Award 2018 erwarten Geld- und Sachpreise im Wert von über 20000 Euro, heißt es in einer Pressemitteilung.  Anfang April startet die Bewerbungsphase, das Finale findet am 19. September im Substage Karlsruhe statt.

„Herausragende Ideen in der IT-Region Karlsruhe“

„In der IT-Region Karlsruhe haben wir insbesondere im B2B-Bereich herausragende Geschäftsideen. Mit dem CyberChampions Award schaffen wir Transparenz und Unterstützung für die Preisträger“, betont David Hermanns, Geschäftsführer des CyberForum. „Seit 2004 zeichnen wir Unternehmen der IT- und Hightechbranche für Innovationsdynamik, Zukunftsgewandtheit aber auch verantwortungsvollen Umgang mit Mitarbeitern aus.“

Award in mehreren Kategorien

Der Bereich „Best Startup“ richtet sich an Jungunternehmer in der Vorgründungsphase und Startups, die maximal zwei Jahre am Markt tätig sind. In der Kategorie „Best Startup: Concept“  prämiert das CyberForum Entrepreneure vom Konzept bis hin zur formal durchgeführten Gründung. Bewertet wird das Potenzial des Geschäftsmodells, aber auch das Auftreten der Gründerpersönlichkeiten und die Zusammensetzung des Teams.    Die Kategorie „Best Startup: Performance“ richtet sich an Startups von der formal durchgeführten Gründung bis maximal zwei Jahre nach Markteintritt. Bewertet werden die Umsetzung des Geschäftsmodells, erste erreichte Meilensteine und die Zusammensetzung des Teams.

Auch soziale Aspekte sind gefragt

Der Bereich Best Corporate richtet sich an alle IT- und Hightechunternehmen in der IT-Region Karlsruhe. In der Unterkategorie „Best Corporate: Milestone” prämiert das CyberForum Unternehmen, die eine außerordentliche Entwicklung vorweisen können. Das kann die Einführung eines neuen Produktes sein, die Erschließung eines neuen Marktes oder ein überdurchschnittlich schnelles Wachstum. Die Kategorie „Best Corporate:  Social” richtet sich an Unternehmen, die aus der Masse herausstechen, etwa durch ein besonders gutes Arbeitsklima, Corporate Social Responsibility oder ehrenamtliches Engagement.

Innovationspreis ist mit 5000 Euro dotiert

Wie in den vergangenen Jahren wird auch 2018 der mit 5.000 Euro dotierte init Innovationspreis für besonders zukunftsweisende Entwicklungen verliehen. Eine separate Bewerbung für diesen Preis ist nicht erforderlich. Die Jury wählt dafür aussichtsreiche Bewerbungen aus dem Gesamtbewerberfeld aus.

Bewerbung bis zum 30. Juni

IT- und Hightechunternehmen jeden Alters können sich noch bis zum 30. Juni 2018 bewerben. „Außerdem besteht die Möglichkeit, andere Unternehmen für den Wettbewerb vorzuschlagen“, so die Mitteilung. Die besten Einreichungen präsentieren sich Ende Juli vor einer Jury aus Wirtschaft, Wissenschaft und Politik.

Teilnahmebedingungen und Bewerbung unter www.cyberchampions.de.