Tempo 30
Weitere Tempo 30-Zonen sollen im Rahmen des Lärmaktionsplans kommen. | Foto: Bernd Wüstneck/Archiv

Antrag im Gemeinderat

Grüne wollen zwei weitere Tempo-30-Straßen in Karlsruhe

Anzeige

Die Grünen beantragen für die Gemeinderatssitzung am kommenden Dienstag, dass bei der Fortschreibung des Lärmaktionsplans auf weiteren Abschnitten der Zeppelin- (Karlsruhe-Grünwinkel) und der Rittnertstraße (Karlsruhe-Durlach) die Geschwindigkeit ganztägig auf Tempo 30 reduziert wird.

Ein Grund für die Forderung ist die Lage der Kita „Albgrün“ am kurzen Streckenabschnitt der Zeppelinstraße zwischen Eckenerstraße und Durmersheimer Straße. „Aus Sicherheits- und Lärmminderungsgründen beantragen wir an dem dazwischen liegenden Streckenabschnitt der Zeppelinstraße ebenfalls eine ganztägige Geschwindigkeitsbegrenzung, wie dies seit langem von den Eltern der Kitakinder gefordert wird”, erklärt Grünen-Stadträtin Renate Rastätter. Nur dadurch könnten Gefahren für Eltern und Kinder reduziert werden.

Mehr zum Thema: Karlsruher Bürger schmieden am Klimakonzept

Die Rittnertstraße gehört zu den mit Lärm und Abgasen hoch belasteten Durchgangsstraßen in Durlach. „Eine nächtliche Geschwindigkeitsbegrenzung reicht nicht aus, um die seit Jahren bestehenden Belastungen zu verringern“, sagt Grünen-Stadtrat Clemens Cremer, Mitglied im Ausschuss für Umwelt und Gesundheit.

Mehr zum Thema: Tempo 30 in der Rittnertstraße war im Oktober Thema im Durlacher Ortschaftsrat

BNN