Ein dreister Trickdieb hat am Donnerstagabend in der Karlsruher Südweststadt den Geldbeutel einer 92-jährigen Frau aus deren Wohnung entwendet. | Foto: Hora

Geldbeutel gestohlen

Karlsruhe: Trickdieb lädt sich bei 92-Jähriger zum Kaffeekränzchen ein

Anzeige

Ein dreister Trickdieb hat am Donnerstagabend in der Karlsruher Südweststadt den Geldbeutel einer 92-jährigen Frau aus deren Wohnung entwendet. Zuvor hatte er an der Wohnungstür geklingelt und vorgegeben, bei der Frau zu Kaffee und Kuchen eingeladen zu sein.

Nach den bisherigen Erkenntnissen der Polizei verschaffte sich der Täter zunächst zwischen 19 und 20 Uhr auf unbekannte Weise Zutritt zu dem in der Klauprechtstraße gelegenen Mehrfamilienhaus. Anschließend klingelte der Täter an der Wohnungstür der älteren Dame und gab vor, dass sie angeblich zu Kaffee und Kuchen verabredet wären. Daraufhin folgte der Dieb der 92-Jährigen in ihre Wohnung, da er angeblich etwas auf einen Zettel schreiben wollte. Dabei entwendete er offenbar aus einer abgelegten Tasche ein Mäppchen, in dem sich mehrere wichtige Dokumente sowie der Geldbeutel der 92-Jährigen mit einem zweistelligen Bargeldbetrag befanden. Nachdem der Mann die Wohnung kurz darauf verlassen hatte, bemerkte die Frau den Diebstahl.

Zeugen gesucht

Den Unbekannten beschrieb die Frau laut Polizei als etwa 25 Jahre alt, mit schlanker Statur und einem schlanken Gesicht. Er sei 1,70 bis 1,75 Meter groß und habe dunkle, schulterlange lockige Haare. Bekleidet war er mit einer grünen Joggingjacke mit Emblem und er sprach akzentfrei.

Die Polizei bittet Zeugen oder Hinweisgeber, sich mit dem Polizeirevier Karlsruhe-Südweststadt unter 0721/666-3411 in Verbindung zu setzen.

(ots/BNN)