Bunt leuchtet das Riesenrad auf dem Karlsruher Marktplatz. Es ist Teil des Weihnachtsmarktes auf dem Marktplatz, der am 27. November startet. | Foto: Kamleitner

Auf dem Marktplatz

Karlsruhe: So ist die Fahrt mit dem Riesenrad

Anzeige

Am heutigen Samstag kann jeder bis 17 Uhr mit dem Riesenrad auf dem Karlsruher Marktplatz fahren. BNN-Redakteurin Tanja Starck ist schon am Mittwoch in eine Gondel gestiegen und nimmt die BNN-Leser mit auf die Premierenfahrt. Viel Spaß beim Anschauen des Videos.

Video: Traumhafter Blick über die Karlsruher Dächer

 

Hoch hinaus bis 23. Dezember

Passend zur orange beleuchteten Pyramide, leuchtet auch das Riesenrad im selbigen Ton. Es ist die Farbe der Weihnachtsstadt 2018. Wer genau hinschaut, wird bemerken, dass beim Riesenrad die übliche Rückwand fehlt, und wo sonst 26 bunte Gondeln hängen, sind für den besonderen Standort rein weiße Versionen ausgewählt worden. Bis zum 23. Dezember steht das Riesenrad auf dem Karlsruher Marktplatz. Besonders spannend könnte eine Fahrt am 15. Dezember werden, dann kann man bei der Fahrt auf die Coca Cola-Weihnachtstrucks schauen.

Erste Runden ab Samstag

Aufgebaut wurde das Riesenrad auf dem Marktplatz am 15. November. Seither bewegt es die Karlsruher Gemüter. Möglich sind erste Fahrten schon vor dem offiziellen Beginn des Christkindlesmarkt. Nämlich zum Tag der offenen Tür des Rathauses am Marktplatz am Samstag, den 24. November. An diesem Tag dreht das fast 40 Meter hohe Riesenrad die ersten offiziellen Runden. Der erste Fahrtag endet früh um 17 Uhr.

Karlsruher Christkindlesmarkt eröffnet am 27. November

Der Karlsruher Christkindlesmarkt selbst eröffnet am Dienstag, 27. November, 11 Uhr, und dauert bis zum 23. Dezember. Er hat täglich ab 11 Uhr geöffnet. Sonntag bis Mittwoch können die Besucher bis 21 Uhr ihren Glühwein trinken, Donnerstag bis Samstag sogar bis 22 Uhr. Das Kinderland auf dem Kirchplatz St. Stephan hat bis 6. Januar geöffnet.