Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn ist am Sonntagabend in Karlsruhe ein Sachschaden in Höhe von circa 35.000 Euro entstanden. (Symbolfoto) | Foto: Hora

Eine Person leicht verletzt

Karlsruhe: 35.000 Euro Schaden nach Straßenbahnunfall

Anzeige

Bei einem Zusammenstoß zwischen einem Pkw und einer Straßenbahn ist am Sonntagabend in Karlsruhe ein Sachschaden in Höhe von circa 35.000 Euro entstanden. Eine Person wurde leicht verletzt, wie die Polizei am Montag mitteilte.

Nach ersten Erkenntnissen der Ermittler fuhr ein 35 Jahre alter Autofahrer gegen 22.30 Uhr auf der Rüppurrer Straße in Richtung Kriegsstraße. An der Kreuzung bog der Mann verbotener Weise nach links ab und kollidierte mit der kreuzenden Straßenbahn.

Der 35-Jährige wurde dabei leicht verletzt. Die Fahrgäste sowie der 47 Jahre alte Straßenbahnfahrer blieben unverletzt.

BNN