Symbolbild. | Foto: dpa

Wegen defekter Waschmaschine

Wohnungsbrand in Karlsruhe-Durlach

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet am Sonntagabend eine Waschmaschine im ersten Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Karlsruhe-Durlach in Brand. Dies teilt die Polizei Karlsruhe mit.

Die Wohnung sei durch das Feuer völlig ausgebrannt. Verletzt wurde dabei niemand: Alle Bewohner des Mehrfamilienhauses konnten sich noch vor dem Eintreffen der Rettungskräfte in Sicherheit bringen.

Feuer brach in der Küche aus

Nach ersten Erkenntnissen der Polizei brach das Feuer kurz vor 20 Uhr im Bereich der Küche aus. Nachdem eigene Löschversuche durch den 73-jährigen Besitzer der Wohnung scheiterten, begleitete ihn ein Anwohner nach draußen. Als die Rettungskräfte eintrafen, brannte die Wohnung bereits lichterloh, Flammen schlugen aus dem Küchenfenster. Trotz des schnellen Löschangriffes durch die Wehr wurden Wohnung und Treppenhaus durch die starke Rauchentwicklung und das Feuer in Mitleidenschaft gezogen, meldet die Polizei. Nach ersten Einschätzungen entstand Sachschaden im fünfstelligen Bereich.

 

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3967029