Ein 53 Jahre alter Arbeiter ist am Montagmittag auf einem Werksgelände in Karlsruhe tödlich verletzt worden, als er von einem rückwärtsfahrenden Gabelstapler überfahren wurde. | Foto: Morasch

Mann will Lkw ausweichen

53-Jähriger stirbt bei Gabelstapler-Unfall in Karlsruhe

Anzeige

Ein 53 Jahre alter Arbeiter ist am Montagmittag auf einem Werksgelände in Karlsruhe tödlich verletzt worden, als er von einem rückwärtsfahrenden Gabelstapler überrollt wurde. Das teilte das Polizeipräsidium Karlsruhe mit.

Demnach war der Mann gegen 11.45 Uhr auf dem Firmengelände in der Straße „Auf der Breit“ gewesen und lief dort vermutlich vom Bürogebäude aus in Richtung einer Logistikhalle.

Der 40 Jahre alte Fahrer eines Gabelstaplers wollte zeitgleich gerade einem Sattelzug ausweichen und fuhr daher rückwärts ebenfalls in Richtung der Logistikhalle. Offenbar übersah er dabei den Fußgänger, wodurch der 53-Jährige vom Gabelstapler erfasst und überrollt wurde.

Hierdurch wurde der Mann laut Polizei so schwer verletzt, dass die umgehend alarmierten Rettungskräfte wenige Minuten später nur noch seinen Tod feststellen konnten.

BNN