Symbolbild | Foto: Hora

74-Jähriger schwer verletzt

Unfall in Karlsruhe: Straßenbahn stößt mit Auto zusammen

Anzeige

Bei einem Zusammenstoß zwischen einer Straßenbahn und einem Auto in Karlsruhe ist am Montagabend ein älterer Mann schwer verletzt worden. Wie es zu dem Unfall kommen konnte, ist laut Polizei noch nicht geklärt.

Wie die Polizei mitteilt, war der 74-Jährige gegen 19.50 Uhr auf der Michiganallee unterwegs. Als er einen Bahnübergang passierte, wurde sein Skoda am hinteren Bereich von einer vorbeifahrenden Straßenbahn erfasst. Das Auto wurde gegen einen Ampelmast geschleudert, der Mann zog sich schwere Verletzungen zu und musste in ein Krankenhaus gebracht werden.

Die Ursache des Unfalls ist laut Polizei noch nicht geklärt. Technische Probleme an der Ampelanlage seien nicht auszuschließen, außerdem könnte die tiefstehende Sonne den Mann geblendet haben. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 25.000 Euro. Der Skoda musste abgeschleppt werden.

Hinweise zum Unfallhergang an die Autobahnpolizei Karlsruhe, Telefon 0721/944840.

 

(ots/bnn)

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/4028119