Ein herrenloser Koffer in der Nähe des Bundesgerichtshofs hat zu einem Großeinsatz der Polizei in Karlsruhe geführt.
Symbolbild | Foto: jodo

Bahnverkehr wieder frei

Karlsruhe: Herrenloser Koffer bei Deutscher Bank verursacht Sperrung

Anzeige

Wie die Polizei am Morgen mitteilt, wurde bei der Deutschen Bank in Karlsruhe ein herrenloser Koffer gefunden. Der Bereich rund um die Bank in der Kaiserstraße wurde zeitweise abgesperrt. Das Landeskriminalamt Baden-Württemberg war vor Ort.

Die Bahnen in der Innenstadt wurden bis etwa 10 Uhr zwischen Europaplatz und Kronenplatz über das Konzerthaus umgeleitet. Es kann noch vereinzelt zu Verspätungen kommen.

Innenstadt wie ausgestorben

Die Karlsruher Kaiserstraße war wie ausgestorben, wie dieses Video zeigt.

Gegen 10 Uhr wurde die Straße wieder freigegeben. In dem Koffer befanden sich lediglich Kleidungsstücke und Hygieneartikel, so eine Sprecherin der Polizei.

Weitere Informationen gibt es in der Pressemeldung der Polizei.