Zwergpinscher Jako wurde am Samstagnachmittag vor einem Supermarkt in der Karlsruher Stiederstraße geklaut. | Foto: Polizei

Zeugen gesucht

Vor Supermarkt in Karlsruhe angeleint: Zwergpinscher Jako geklaut

Anzeige

In Karlsruher ist ein Zwergpinscher, der vor einem Supermarkt angeleint war, geklaut worden.

Der dreijährige Jako war am Samstag an einem Pfeiler vor einem Supermarkt in der Striederstraße angeleint worden. Als sein 68-jähriges Frauchen wieder vom Einkaufen zurückkehrte, war der Hund weg. Er muss zwischen 16.50 Uhr und 17.05 Uhr abgeleint und mitgenommen worden sein.

Unbekannte hatten sich mit Hund beschäftigt

Passanten berichteten der Frau, dass sich drei Frauen und ein Mann während ihrer Abwesenheit mit dem Tier beschäftigt hätten. Der Mann soll dann mit einem roten Kombi rückwarts au den Hund zugefahren sein. Ob das Tier anschließend ins Auto geladen wurde, ist unklar.

Zutraulicher Zwergpinscher

Jako ist ein sehr zutraulicher Zwergpinscher. Der braune Vierbeiner hat eine weiße Brust, stehende Ohren und hat ein pinkfarbenes Halsband mit Glitzersteinen um. Sein linkes Vorderbein zeigt noch von einem alten Bruch nach links.

Zeugen werden gebeten, sich an das Polizeirevier Karlsruhe-Oststadt zu wenden unter Telefon 0721 6663211

(ots/ bnn)