KSC-Ersatzkeeper Mario Schragl ackert auf dem Platz.

Positionswechsel im Training

KSC-Ersatzkeeper Schragl macht gute Figur als Feldspieler

Anzeige

KSC-Ersatzkeeper Mario Schragl hat offenbar auch ein gewisses Potenzial als Feldspieler. Im Dienstagstraining stand der Österreicher nicht zwischen den Pfosten, sondern als Ersatz für Damian Roßbach auf dem Platz. 

Das verletzungsbedingte Fehlen von KSC-Spieler Damian Roßbach im Training des Karlsruher Zweitligisten macht sich auch für den Ersatzkeeper des Karlsruher SC Mario Schragl bemerkbar.

KSC-Ersatzkeeper Mario Schragl springt als feldspieler ein

Denn beim Trainingsspielchen am Dienstag mit drei Teams à acht Fußballern fehlte ein Spieler und so bekam der österreichische Torwart Schragl dessen Platz.

Mit Martin Röser, Marco Djuricin, Saliou Sane, Jannis Hanek, Burak Camoglu, Cristoph Kobald und Justin Möbius agierte er als Feldspieler und machte seine Sache außerhalb des gewohnten Tores nicht schlecht.

Die Tore wurden indes von Benjamin Uphoff und Marius Gersbeck gehütet.