Fußball
Das bfv-Pokalfinale findet am 26. Mai im KSC-Stadion statt | Foto: Uli Deck/Archiv

Termin und Ort sind fix

KSC gegen Waldhof am 26. Mai im Wildpark

Anzeige

Das Endspiel um den badischen Fußball-Verbandspokal zwischen dem Drittligisten Karlsruher SC und dem Drittliga-Aufsteiger SV Waldhof Mannheim wird am Sonntag, 26. Mai, um 14 Uhr im Karlsruher Wildparkstadion angepfiffen. Diese Information der Badischen Neuesten Nachrichten zum KSC-Spiel fand nun ihre Bestätigung aus eingeweihten Kreisen.

DFB-Pokalteilnahme

Damit wird die Partie nicht im Rahmen des „Tags der Amateure“ laufen können, der bereits am Tag davor alle übrigen Verbandspokalendspiele vereinigt.
Sowohl die Karlsruher als auch die Mannheimer stehen als Teilnehmer an der ersten Hauptrunde im DFB-Pokal der Saison 2019/2020 fest.

Da es sich bei der Partie um den bfv-Rothaus-Cup um ein Hochrisikospiel handelt hatte sich die langwierige Suche nach einem Austragungsort auf vier mögliche Arenen verengt. Sinsheim und Sandhausen schieden aus unterschiedlichen Gründen aus. Im Mannheimer Carl-Benz-Stadion muss eine Rasenheizung eingebaut werden, so blieb die Heimstätte des KSC.