David Pisot, Kapitän des Karlsruher SC, hat seinen Vertrag im Wildpark bis 2021 verlängert. Das teilte der Verein am Freitag mit. | Foto: GES

Gebürtiger Karlsruher

KSC-Kapitän Pisot verlängert bis 2021

Anzeige

David Pisot, Kapitän des Karlsruher SC, hat seinen Vertrag im Wildpark bis 2021 verlängert. Das teilte der KSC am Freitag mit.

„Wir freuen uns, dass David ein Zeichen gesetzt hat und uns zwei weitere Jahre treu bleibt. Das ist ein klares Bekenntnis zu unserem Verein“, wird KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer in der Mitteilung zitiert. Der 31-jährige Innenverteidiger habe seit seinem Wechsel aus Würzburg keine einzige Spielminute in den bisherigen 59 Liga-Pflichtspielen gefehlt.

Bei einem Aufstieg in die Zweite Liga hätte sich Pisots Vertrag ohnehin automatisch um ein Jahr verlängert. Nun hat der Club unabhängig von der Liga Klarheit geschaffen. Der 31-Jährige ist seit der Saison 2017/18 Kapitän und wurde in Karlsruhe geboren. Er hat mittlerweile 270 Drittliga- und 71 Zweitliga-Partien absolviert.

Am Samstag trifft Pisot mit seiner Mannschaft auf einen alten Bekannten, dessen Herz ebenfalls immer noch für den KSC schlägt: In Jena geht es um 14 Uhr gegen die Mannen von Lukas Kwasniok.

bnn