Ältere und neue Generation von Stadtbahnen: Ein alter Stadtbahnwagen (links) neben einem neuen Citylink-Zug in Karlsruhe.
Am heutigen Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit - und der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) ruft mit einem speziellen Ticket zum Autofasten auf. | Foto: Andrea Fabry

25 Euro für eine Woche Bahn

KVV ruft mit „Fastenticket“ zum Autoverzicht auf

Anzeige

Am heutigen Aschermittwoch beginnt die Fastenzeit – und der Karlsruher Verkehrsverbund (KVV) ruft mit einem speziellen Ticket zum Autofasten auf.

Für 25 Euro kann zwischen dem 6. März und dem 16. April ein personengebundenes Ticket gekauft werden, das an sieben aufeinanderfolgenden Tagen im gesamten KVV-Netz gilt. An Sonn- und Feiertagen dürfen zudem Familienmitglieder wie der Partner oder Kinder und Enkelkinder unter 15 Jahren mitfahren.

Wer zum letztmöglichen Zeitpunkt, dem 16. April, ein Ticket kauft, kann bis zum letzten Geltungstag am Ende der Fastenzeit, dem 22. April damit fahren.

Jahreskarte mit Rabatt

Außerdem erstattet der KVV allen, die sich im Aktionszeitraum für ein Jahresticket des Verkehrsverbunds entscheiden und ihr „Fastenticket“ vorlegen, den Preis des „Fastentickets“ zurück.

BNN