Pop- und Soulsänger Max Mutzke, der durch seinen Auftritt beim Eurovision Song Contest berühmt wurde, tritt an diesem Wochenende in Karlsruhe auf.
Pop- und Soulsänger Max Mutzke, der durch seinen Auftritt beim Eurovision Song Contest berühmt wurde, tritt an diesem Wochenende in Karlsruhe auf. | Foto: dpa

Tipps zum Wochenende

Lebendiger Soul und modernes Kabarett

Anzeige

Ganz schön was los: In der Region gibt es am Wochenende jede Menge zu erleben. Die Auswahl zwischen den Veranstaltungen ist groß. Da ist für jeden ein Termin dabei – von Konzerten bis zu Kabarett. Jeden Donnerstag geben die BNN einen Ausblick, welcher Besuch sich lohnen könnte.

Für Konzertgeher

Musik abseits der großen Charthits gibt es am Freitag um 20 Uhr in der Scenario-Halle des Kulturzentrums Tempel in Karlsruhe. Dann sorgt die vor rund zwanzig Jahren gegründete Band Patty Moon für eine besondere Stimmung und einen Hauch von Magie. Charakteristisch für die Lieder, die an diesem Abend zu hören sein werden, sind sanfte Klavierklänge, gepaart mit passendem Gesang. Nicht nur Klassikfreunde kommen bei diesem Konzert auf ihre Kosten. Die Tickets für 14 Euro können im Internet gekauft und selbst ausgedruckt werden.

Für Liebhaber klassischer Musik

Das neue Jahr ist zwar schon ein paar Tage alt, dennoch finden derzeit noch einige Neujahreskonzerte statt. In Bruchsal wartet auf Freunde klassischer Musik am Sonntag ab 18 Uhr ein besonderes Highlight: Beim 15. Neujahrskonzert der Stadt präsentiert das Mannheimer Stamitz-Orchester sein großes Repertoire. Gespielt werden unter anderem Werke von Robert Schumann, Engelbert Humperdinck und Sergei Rachmaninow. Das Neujahrskonzert findet zum 15. Mal statt.

Dirigent des Mannheimer Orchesters ist Jan-Paul Reinke – selbst in der Quadratestadt geboren. In seiner Verantwortung liegt die musikalische Leitung seit dem vergangenen Jahr. Für das Neujahrskonzert im Rechbergsaal des Bruchsaler Bürgerzentrums gibt es noch wenige Restkarten. Diese können für 13 Euro  telefonisch unter (0 18 05) 70 07 33 erworben werden.

Für Spaßvögel

Einen Angriff auf die Lachmuskeln gibt es am Freitag im Kulturhaus Osterfeld in Pforzheim: „HG.Butzko“ kommt mit seinem Programm „Echt jetzt“ in die Goldstadt. Die Veranstaltung findet in Kooperation mit dem Verein Penn-Club 2.000 statt. Der Komiker widmet sich in seiner Bühnenshow der Digitalisierung, die das Leben immer mehr beeinflusst.

Der Komiker HG. Butzko warnt in seinem aktuellen Programm vor den Folgen der Digitalisierung.
Der Komiker HG. Butzko warnt in seinem aktuellen Programm vor den Folgen der Digitalisierung. | Foto: pr

Er berichtet von Computerviren, Hackerangriffen und von Menschen, die durch Smartphone und Co. längst den Bezug zum „Hier und Jetzt“ verloren haben. So manchem Zuschauer im Publikum wird so auf humoristische Art der Spiegel vorgehalten. Los geht es um 20.30 Uhr. Tickets gibt es im Onlineshop für 19 Euro.

Für Eltern mit Kindern

Einen spannenden Nachmittag können Kinder und Erwachsene am Sonntag im Kulturhaus Baden-Baden erleben. Im dortigen „Runden Saal“ wird ab 15 Uhr das Stück „Der kleine Vampir“ aufgeführt. Es erzählt von der Freundschaft des jungen Anton zu Rüdiger, einem Vampir. Beide erleben viele spannende Abenteuer. Als der Friedhofswächter Geiermeier beginnt, Jagd auf Vampire zu machen, steht die Freiheit von Rüdiger auf dem Spiel.

Die teilweise bis zu 60 Zentimeter großen Tischmarionetten werden auf einer Drehbühne zum Leben erweckt. Kinder bis zwölf Jahren können das Stück im Kurhaus für sechs Euro sehen, Erwachsene zahlen acht Euro. Eintrittskarten gibt es über den Onlineshop der Baden-Baden Events GmbH. Die Veranstaltung eignet sich für Kinder ab sechs Jahren und dauert rund 50 Minuten.

Für Freunde des Souls

Deutscher Pop und Soul sind die Leidenschaft von Max Mutzke: Der 37-Jährige, der im baden-württembergischen Waldshut-Tiengen geboren wurde, gilt als einer der erfolgreichsten Künstler dieses Genres. Im Jahr 2004 sicherte er sich beim Eurovision Song Contest in Istanbul den achten Platz. Seine Single „Can’t Wait Until Tonight“ schaffte den Direkteinstieg auf Platz eins der deutschen Charts.

Anschließend brachte Mutzke bisher sieben Studioalben auf den Markt. Hinzu kamen zwei Live-Alben. Derzeit ist er mit der Band „monoPunk“ auf Tour und macht am Samstag auch im Karlsruher Tollhaus Station. Tickets für das Konzert, das um 20 Uhr beginnt, gibt es im Internet für rund 40 Euro.