An diesem Samstag von 11 Uhr an haben die Mitglieder des Karlsruher SC eine wegweisende Entscheidung zu treffen: Stimmen sie bei der außerordentlichen Hauptversammlung im Wildparkstadion für oder gegen die Ausgliederung des Profispielbetriebs in eine Kapitalgesellschaft?
An diesem Samstag von 11 Uhr an haben die Mitglieder des Karlsruher SC eine wegweisende Entscheidung zu treffen: Stimmen sie bei der außerordentlichen Hauptversammlung im Wildparkstadion für oder gegen die Ausgliederung des Profispielbetriebs in eine Kapitalgesellschaft? | Foto: Marvin Guengoer / Archiv

Fußball

Live-Ticker: Versammlung zur Ausgliederung des KSC-Profispielbetriebs

Anzeige

An diesem Samstag von 11 Uhr an haben die Mitglieder des Karlsruher SC eine wegweisende Entscheidung zu treffen: Stimmen sie bei der außerordentlichen Hauptversammlung im Wildparkstadion für oder gegen die Ausgliederung des Profispielbetriebs in eine Kapitalgesellschaft?

Wie an allen traditionellen Fußball-Standorten wird der angestrebte Prozess auch in der organisierten Fanszene des KSC mit einer Mischung aus Neugierde, Sorge und Argwohn begleitet. Eine offene Opposition gegen die Pläne des Präsidiums gibt es nicht.

Marco Fuchs, der Vorsitzende des Fan-Dachverbandes, saß im 25-köpfigen Ausgliederungsausschuss. Die „Supporters“ werden ihren Mitgliedern keine Wahlempfehlung geben. bnn.de berichtet in einem Live-Ticker über die Versammlung.