In Karlsruhe ist am Freitagmorgen eine Straßenbahn mit einem Lkw zusammengestoßen.
Der beim Zusammenstoß eines Lkws und einer Straßenbahn in Karlsruhe lebensgefährlich verletzte Mann ist außer Lebensgefahr. | Foto: Reichelt

KARLSRUHE-OBERREUT

Lkw kontra Straßenbahn: Mann außer Lebensgefahr

Anzeige

Der beim Zusammenstoß eines Lkws und einer Straßenbahn in Karlsruhe lebensgefährlich verletzte Mann ist außer Lebensgefahr. Das bestätigte die Polizei Karlsruhe auf BNN-Anfrage.

Der 47-jährige Fahrgast war durch eine Öffnung im Einstiegsbereich der Tram, die durch den Zusammenstoß entstanden sein muss, auf die Gleise und unter die Bahn geraten. Er musste mithilfe eines Krans befreit werden und wurde mit lebensgefährlichen Verletzungen ins Krankenhaus gebracht.
Bei dem schweren Unfall wurden neben dem Mann sechszehn weitere Personen verletzt. Der Lastwagenfahrer soll eine rote Ampel überfahren haben.

BNN