Das Stammhaus der BNN in der Lammstraße erscheint nach der Modernisierung der Geschäftsstelle und dem Wiedereinzug der Lokalredaktion auch dank des Lampenprojekts „Highlight Innenstadt“ in einem neuen Licht
Das Stammhaus der BNN in der Lammstraße erscheint nach der Modernisierung der Geschäftsstelle und dem Wiedereinzug der Lokalredaktion auch dank des Lampenprojekts „Highlight Innenstadt“ in einem neuen Licht | Foto: Hora

Tag der offenen Tür am Samstag

Umzug in die Innenstadt: Karlsruher Lokalredaktion ist wieder mittendrin

Anzeige

Die Badischen Neuesten Nachrichten mit ihrem Chefredakteur und Verleger Klaus Michael Baur an der Spitze schwimmen gerade mit großer Überzeugung gegen den Strom. Während andere Verlage auf die grüne Wiese ziehen, Filialen schließen und Budgets kürzen, haben die BNN in neuen Glanz und moderne Ausstattung für ihre Geschäftsstelle im Stammhaus in der Lammstraße 1 investiert und die Lokalredaktion Karlsruhe zieht vom Verlagszentrum in Neureut nach über 30 Jahren wieder ins Herz der Stadt zurück.

Die Redakteure sind also wieder in der „Keimzelle des lebendigen Journalismus“ (Klaus Michael Baur) aktiv, ganz dicht am Puls des Stadtgeschehens, über das sie tagtäglich berichten und im Interesse des Lesers wachen.

Die Sonderbeilage „Mittendrin!“

Einblicke in die Medienwelt

Das wird an dem Ort, an dem vor dem Krieg die „Badische Presse“ als eine von vielen Tageszeitungen wirkte und die BNN mit Lizenz der Alliierten nach dem Zweiten Weltkrieg starteten, am Samstag mit einem Tag der offenen Tür gefeiert. Vor der Tür weist die gelbe Lampe die BNN und die freie Presse innerhalb des gleichnamigen Projekts als „Highlight Innenstadt“ aus, als Teil der „Achse des Rechts“.

Hier geht es zur Sonderbeilage zum Thema.