Wegen einer brennenden Matratze musste die Feuerwehr am Mittwochabend nach Oberreut ausrücken. | Foto: magicbeam

Bewohner alkoholisiert

Matratze brennt in Oberreut: Flammen greifen auf Nachbarwohnung über

Anzeige

Aus bisher ungeklärter Ursache hat am Mittwochabend in einer Wohnung in der Woerishoffer Straße in Karlsruhe-Oberreut eine Matratze gebrannt.

Nach Angaben der Polizei habe der 42-jährige Bewohner gegen 18.45 Uhr das in Flammen stehende Polster auf den Balkon geschoben und sei dann ins Treppenhaus geflüchtet. Der betrunkene und unter Schock stehende Mann zog sich schwere Brandverletzungen zu.

Brandursache ungeklärt

Bis zum Eintreffen der Feuerwehr hatte das Feuer bereits auf die – glücklickerweise unbewohnte – Nachbarwohnung übergegriffen. Der entstandene Sachschaden beziffert sich auf rund 50 000 Euro. Die Kriminalpolizei ermittelt nun wegen der Brandursache.

BNN