Acht Meter hoch ragt der BNN-Mediatower über das "Fest"-Gelände. | Foto: Mori Monteiro

BNN-Aktionen bei Das Fest

Mediatower bringt aktuelle Infos aus der Klotze

Anzeige

Der BNN-Mediatower steht: Auf seinem eigenen kleinen Fest-Hügel beim Ruderbootsee in der Günther-Klotz-Anlage ragt er acht Meter weit nach oben. Rundum gut sichtbar für die „Fest“-Besucher – denn auf zwei LED-Flächen informieren die BNN über das Festival-Geschehen. An allen drei „Fest“-Tagen werden dort kurze Videoclips ebenso zu sehen sein wie aktuelle Nachrichten von der Website und die Social-Media-Aktivitäten der Badischen Neuesten Nachrichten rund um Das Fest.

KA-WLAN rund um den Mediatower

In Zusammenarbeit mit KA-WLAN bieten die BNN zudem rund um den Tower kabelloses Internet an. Das eigene Foto ganz groß rausbringen können außerdem Instagram-Nutzer, die bei der BNN-Selfie-Aktion mitmachen. Und so geht’s: Mit dem Handy ein Selfie auf dem „Fest“ machen und auf Instagram mit dem Hashtag #dasfestselfie posten. Das Social-Media-Team der BNN wählt die schönsten Beiträge aus – und schon erstrahlt das eigene Lächeln vier mal acht Meter groß von der LED-Wand über den Ruderbootsee.

Luftgitarren-Fans aufgepasst: Wer auf den „Fest“-Bühnen so richtig abrocken will, der findet am Stand der Badischen Neuesten Nachrichten (BNN) auch dieses Jahr wieder das passende Accessoire für seinen großen Auftritt.  In unmittelbarer Nähe des Mediatowers, am Pavillon der BNN, können sich an allen drei „Fest“-Tagen ambitionierte Gitarristen wieder beim Videospiel Gitarrero messen – und mit etwas Glück ein iPad 9.7 gewinnen. Als Andenken gibt es für jeden Teilnehmer wieder die beliebte BNN-Luftgitarre, die dieses Jahr in neuem Design daherkommt.

Die BNN berichten live vom Mount Klotz

Wie im vergangenen Jahr werden die BNN mit mehr als 20 Reportern und Fotografen vor Ort ihr Redaktionszelt aufschlagen und fortlaufend über das Geschehen rund um den Festival-Hügel, bei Insidern liebevoll Mount Klotz genannt, berichten. Ob auf der Haupt-, Feld-, Kultur- oder DJ-Bühne, im Kreativdorf oder beim Sportpark – das BNN-Team liefert die Nachrichten zum Lieblings-Open-Air der Karlsruher Festivalfans.

Konzertberichte, Interviews und Reportagen werden auf täglichen Sonderseiten in der Zeitung zu lesen sein. Unter bnn.de/dasfest17 gibt es ein umfassendes digitales Zusatzangebot: Bildergalerien, Videos und ein Liveticker mit aktuellen Serviceinformationen und Nachrichten informieren fortlaufend über das, was in der Klotze an allen drei Festivaltagen passiert.

Rundum informiert

Für jüngere „Fest“-Besucher ist Chefreporter BeNNi auf der Anlage unterwegs. Das wuschelige Greifenküken freut sich schon darauf, seine Freunde auf dem „Fest“-Gelände zu begrüßen. Am Samstag und Sonntag spaziert BeNNi jeweils zwischen 12 und 16 Uhr umher und hat für besonders nette Kinder auch ein kleines Geschenk dabei.

So erlebte BeNNi Das Fest 2016: