Eine Fahrt mit einem historischen Dampfzug ist bei dem Bahnhofsfest in Bad Herrenalb möglich.
Ein historischer Dampfzug ist beim Bahnhofsfest in Bad Herrenhalb zu besichtigen.

Tipps zum Wochenende

Mit dem Dampfzug durchs Albtal

Anzeige

In Karlsruhe, am Oberrhein und im Schwarzwald ist immer was los! Von musikalischen Zeitreisen, über Humboldts Schätze und Theaterpremieren: Hier ist für jeden etwas dabei. Das sind die Highlights des kommenden Wochenendes.

Für Kruschtler

Einer der schönsten Flohmärkte der Region ist der Kruschtlmarkt vor der Durlacher Karlsburg. Am Samstag, 17. August, sind zahlreiche Stände mit Essen, Trinken und vielen Schätzen auf dem Vorplatz der Karlsburg aufgebaut. Die Einnahmen durch die Standgebühren unterstützen die Vereinswelt von Durlach und Aue, eine Voranmeldung für einen Stand ist nicht möglich.

Der Flohmarkt ist für Besucher von 8 bis 16.15 Uhr geöffnet.

 

Für Comedyfans

Ein weiterer Künstler kommt zur Summer Special Serie der Rantastic Kleinkunstbühne in Baden-Baden. Robert Alan ist der Sohn eines Hippies und der Enkel eines Nazis, hat in den unterschiedlichsten Bands gespielt und ist irgendwie in der Musikcomedy gelandet, wofür er mittlerweile viele Auszeichnungen erhalten hat.

Am Sonntag, 18. August, um 19 Uhr stellt er sein neues Programm „Studentenfutter“ vor. Der Eintritt ist frei, der Künstler kann aber mit einer Hutspende unterstützt werden.

Für Theatergänger

Als der Dorfarzt seine Praxis an Doktor Knock verkauft, können die Dorfbewohner das nicht verstehen. Wieso tauscht man das ruhige Leben auf dem Land gegen eines in der Stadt ein? Bei der kostenlosen Sprechstunde des neuen Arztes kommt das ganze Dorf. Der Doktor diagnostiziert bei den Patienten eine Menge Krankheiten und Wehwehchen und verdient dadurch schon bald viel Geld.

Die satirische Komödie von Gabriele Michel und Franco Rosa nach Jules Romains wird am Samstag um 20 Uhr im Theater in der Orgelfabrik in Karlsruhe uraufgeführt. Der Eintritt kostet 15 Euro, ermäßigt 13 Euro. Karten können per Telefon unter 0721 401443 oder per Mail an orgelfabrik@t-online.de bestellt werden.

Für echte Entdecker

Am Sonntag findet im Schmuckmuseum Pforzheim eine Sonderführung durch die Ausstellung „Offene Horizonte – Schätze zu Humboldts Reisewegen“ statt. Die Ausstellung über den berühmten Entdecker und Wissenschaftler zeigt Schmuckstücke und andere Objekte, die Alexander Humboldt unter anderem von seinen großen Reisen nach Südamerika und Zentralasien mitbrachte.

Die Führung ist eine gute Gelegenheit für alle, die Ausstellung – noch einmal – zu sehen, die nur noch bis zum 8. September geöffnet ist.

Für Musikfans

Moritz Eichin spielt so gut wie alles: Musik der 50er Jahre bis heute, die Beatles bis AnnenMayKantereit. Der junge Musiker aus Kuppenheim und seine Westerngitarre unterhalten die Gäste beim Musikfrühstück am Sonntag im Gasthaus Schnick-Schnack in Niederbühl mit seiner ungewöhnlichen Songauswahl. Um 10.30 Uhr startet das Konzert, der Eintritt ist ein Künstlerbeitrag in Höhe von vier Euro.

Für Eisenbahnliebhaber

Bei dem jährlichen Bahnhofsfest wird die Zugverbindung zwischen Bad Herrenalb und Ettlingen gefeiert, die seit 1898 besteht. Am Samstag und Sonntag finden im Klosterviertel Bad Herrenalb Rundfahrten mit einem Oldtimerbus und einem Dampfzug statt, es gibt Modellbahnen, Fotografien und kulinarische Köstlichkeiten zu entdecken. Ein Highlight der Veranstaltung ist das Oldtimertreffen am Sonntag auf der Schweizerwiese.

An beiden Tagen startet das abwechslungsreiche Programm um 11 Uhr, der Eintritt ist frei.