Saliou Sanê kommt von Sonnenhof Großaspach und stürmt in Zukunft für den KSC. Sein Vertrag gilt bis 2020. | Foto: KSC

Saliou Sané kommt

Neuer Stürmer für den KSC

Stürmer Saliou Sané spielt in Zukunft für den KSC im Wildpark. Das meldet der Verein in einer Pressemitteilung. Der 25-jährige Sané wechselt von der SG Sonnenhof Großaspach in den Wildpark, wo er einen bis Vertrag bis 2020 unterzeichnete.

„Saliou kennt die 3. Liga gut und weiß, worauf es hier ankommt“, erklärte KSC-Sportdirektor Oliver Kreuzer in der offiziellen Mitteilung. „Er hat in der Vergangenheit seine Torgefährlichkeit unter Beweis gestellt und wird sicher dazu beitragen, dass der Konkurrenzkampf bei uns um die Plätze im Sturm forciert wird.“

Erfahrung in der dritten Liga

In der vergangenen Spielzeit erzielte Saliou Sané in 29 Partien für die SG Sonnenhof Großaspach acht Treffer und bereitete ein Tor vor. Insgesamt absolvierte er 96 Drittligapartien und neun Zweitligapartien. Sechsmal kam er im DFB-Pokal zum Einsatz. Vor dem SG Sonnenhof Großaspach spielte er unter anderem für den SF Lotte, Holstein Kiel, SC Paderborn und Hannover 96. Sané wurde in Hannover geboren und hat die deutsche Staatsbürgerschaft.

Kämpfen für eine erfolgreiche Saison

„Ich will mit der Mannschaft das Bestmögliche herausholen und hoffe, dass wir eine erfolgreiche Saison spielen“, äußerte sich Sané nach der Vertragsunterzeichnung. „Die 3. Liga wird in der kommenden Saison sehr gut und ausgeglichen sein – ich bin gespannt und freue mich darauf, wenn es losgeht.“