Die Polizei hat den Verdächtigen gefasst, der Anfang November einen 16-jährigen Teenager in Karlsruhe bedroht und erpresst haben soll. | Foto: Hora

16-Jährigen bedroht

Räuberische Erpressung in Karlsruhe: Polizei schnappt Verdächtigen

Anzeige

Die Polizei hat den Verdächtigen gefasst, der Anfang November einen 16-jährigen Teenager in Karlsruhe bedroht und erpresst haben soll. Bei der Tat soll es um Schuhe gegangen sein. Der mutmaßliche Täter wurde in Bretten gefasst.

Die Tat ereignete sich am 4. November an der S-Bahn-Haltestelle Gölshausen: Ein Mann bedrohte dort einen 16-jährigen Teenager und nahm ihm die Schuhe ab. Den mutmaßlichen Täter, ein 20-jähriger Mann, hat die Polizei nun in Bretten festgenommen. Bereits am 8. November habe man die Wohnung des Beschuldigten durchsucht, heißt es von der Polizei. Der 20-jährige Verdächtige ist bei der Polizei kein Unbekannter: Nach seiner letzten Inhaftierung war der Deutsche gerade einmal eine Woche auf freiem Fuß, bevor es nun wieder in die Justizvollzugsanstalt ging.

(ots/bnn)