Weil die Fahrerin einem Reh ausgewichen ist, hat sich in der Nacht auf Mittwoch ein Pkw bei Karlsbad überschlagen. | Foto: www.7aktuell.de/Aaron Klewer

Vier Personen leicht verletzt

Reh ausgewichen: Auto landet bei Karlsbad auf dem Dach

Anzeige

Zwischen Karlsbad-Langensteinbach und Remchingen-Darmsbach im Enzkreis hat sich in der Nacht auf Mittwoch ein Auto überschlagen.

Nach Informationen der Polizei war ein Fiat mit vier Insassen kurz nach 0.30 Uhr auf der K3562 unterwegs, als die 18-jährige Fahrerin einem Reh ausweichen musste. Der Wagen kam von der Fahrbahn ab, überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen.

Alle vier Insassen konnten sich leicht verletzt selbst aus dem Auto befreien. Vier Rettungswagen sowie sieben Einsatzkräfte der Freiwilligen Feuerwehr Mutschelbach waren vor Ort. Der Sachschaden wird auf rund 8000 Euro geschätzt.