So sieht es aus, wenn ein Laster in Karlsruhe eine halbe Tonne Fertigbeton verliert. Teile der Kriegsstraße mussten abgesperrt werden. | Foto: Riedel

In der Kriegsstraße

Schlammschlacht in Karlsruhe: Laster verliert halbe Tonne Fertigbeton

Anzeige

Der Weg über die Karlsruher Kriegsstraße wuchs sich am Mittwochmorgen zu einer ziemlichen Schlammschlacht aus. Der Grund: Ein Lastwagen hatte dort auf der Straße in westlicher Richtung nahe der Kreuzung zur Reinhold-Frank-Straße etwa eine halbe Tonne geladenen Fertigbeton verloren.

Die Sauerei verteilte sich auf einer Fläche von insgesamt 50 Metern. Laut Informationen der Polizei wurde der Verkehr an der Bescherung vorbeigeleitet. Laut Angaben der Polizei war die Ladeluke nicht richtig verschlossen gewesen, weswegen der Laster die Ladung verlor. Verletzt wurde niemand.

Beide Fahrstreifen in Richtung Westen mussten bis etwa 10 Uhr gesperrt werden.