Im Friedrichsbad in Baden-Baden sorgt auch das Ambiente für ein besonderes Badeerlebnis.
Im Friedrichsbad in Baden-Baden sorgt auch das Ambiente für ein besonderes Badeerlebnis. | Foto: pr/carasana

Thermen in der Region

Schweiß und Salz: Gegen Kälte helfen Saunahitze und römische Badetradition

Anzeige

Wenn es draußen dunkel und nasskalt ist, steigt der Wunsch nach angenehmer Wärme. Wer nach Entspannung sucht oder mal wieder richtig schwitzen möchte, findet in der Region genug Gelegenheiten, um der Winterkälte zu entfliehen. Die BNN zeigen einen Einblick in örtliche Badewelten.

Mit einem vielseitigen Saunabereich erwartet das Europabad Karlsruhe seine Besucher. Dieser erstreckt sich über zwei Ebenen und bietet das Römerbad, die Kalevala-Sauna und das Schwyzhuus. Informationen zu den Öffnungszeiten findet sich unter www.ka-europabad.de. Das Fächerbad in Karlsruhe hat im Innenbereich Kräutersauna, Aromasauna, Dampfbad und mehr zu bieten. Im Freien gibt es die badische „Schwätzsauna“. Hier darf, im Gegensatz zu den restlichen Saunas, geschwatzt werden. Am besten auf Badisch. Die regulären Öffnungszeiten sind montags von 13 bis 22 Uhr, sowie dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 22 Uhr. Mehr Infos gibt es unter der Nummer (07 21) 96 70 10 sowie unter www.faecherbad.de. Im Vierordtbad Karlsruhe findet sich das historische Badehaus neben finnischer Sauna und Farblichtsauna auch ein Tepidarium sowie Warm- und Kaltwasserbecken. Die Öffnungszeiten sind montags von 14 bis 23 Uhr, dienstags, donnerstags und freitags von 10 bis 23 Uhr, samstags von 10 bis 22 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 10 bis 23 Uhr. Weitere Informationen sind unter der Nummer (07 21) 1 33 52 25 und unter www.ka-vierordtbad.de zu finden.

In der Fächerstadt wartet unter anderem das Vierordtbad mit Kalt- und Warmwasserbecken auf die Besucher. | Foto: pr/Vierordtbad Karlsruhe

Wer nach einer Bäderstadt mit Tradition sucht, fährt am besten nach Baden-Baden. Eine besondere Mischung verspricht dort das römisch-irische Friedrichsbad. Ein Rundgang mit 17 Stationen bietet Entspannung für Körper und Seele. Unterhalb des Bads können die Besucher den römischen Ursprung des Bads entdecken. Die regulären Öffnungszeiten sind täglich von 9 bis 22 Uhr. Mehr zum Friedrichsbad gibt es unter der Nummer (0 72 21) 27 59 20 oder unter www.carasana.de. Ein weiteres Besuchsziel in Baden-Baden ist die Caracalla Therme. Hier bietet sich Gelegenheit zum Erholen und Entspannen in heißem Thermalwasser und großer Saunalandschaft. Die Caracalla Therme öffnet täglich von 8 bis 22 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (0 72 21) 27 59 40 und im Internet unter www.carasana.de.

Bei angenehmen Temperaturen können Besucher der Caracalla Therme in Baden-Baden entspannen. | Foto: pr/carsana

In der Albtherme Waldbronn gibt es neben verschiedenen Saunen auch eine Totes-Meer-Salzgrotte sowie eine Badelandschaft mit wohltemperierten Außenbecken. Die regulären Öffnungszeiten sind montags bis freitags von 10 bis 22 Uhr, sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 9 bis 22 Uhr. Zusätzliche Infos gibt es unter der Nummer (0 72 43) 5 65 70 und unter www.albtherme-waldbronn.de.

Mit Saunapark, Thermalbad und einer Salzwelt lädt die Rotherma Gaggenau zu Genuss bei höchster Qualitätsstufe ein. Mittwochs ist Damentag. Die Öffnungszeiten sind täglich von 9 bis 22 Uhr, an Sonn- und Feiertagen bis 20 Uhr. Mehr dazu lässt sich unter der Telefonnummer (0 72 25) 97 88 0 oder unter www.rotherma.de erfahren.

Zu einem richtigen Saunagang gehört auch ein ordentlicher Aufguss. Dabei kommt garantiert jeder ins Schwitzen. | Foto: pr/Thermarium Bad Schönborn

In Ettlingen bietet das Albgaubad einen vielseitigen Saunabereich an. Hier gibt es finnische Saunen, ein Dampfbad und mehr zu entdecken. Die Öffnungszeiten sind dienstags bis donnerstags von 10 bis 22 Uhr, freitags von 8 bis 22 Uhr sowie samstags und sonntags von 10 bis 19 Uhr. Weitere Infos gibt es unter der Nummer (0 72 43) 10 18 11 und unter www.baeder-ettlingen.de.

Im Thermarium in Bad Schönborn gibt es neben der Saunalandschaft auch ein Wellnesszentrum und eine Totes-Meer-Salzgrotte. Die Öffnungszeiten sind montags von 14 bis 22 Uhr, Dienstag, Donnerstag, Freitag und Samstag von 9 bis 22 Uhr sowie an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 20 Uhr. Mittwochs ist Damensaunatag von 9 bis 22 Uhr. Zusätzliche Infos gibt es unter der Telefonnummer (0 72 53) 8 02 70 oder unter www.thermarium.de.

In der geräumigen Salzgrotte in Bad Schönborn können Besucher auch ihren Atemwegen etwas gutes tun. | Foto: pr/Thermarium Bad Schönborn

Zum erholsamen Erlebnis lädt die Siebentäler Therme in Bad Herrenalb ein. Hier warten Finnische- und Schwarzwaldsauna, Heilerde- oder Aromadampfbad sowie eine Farblicht-Sauna auf die Besucher. Öffnungszeiten sind dienstags bis freitags von 13 bis 22 Uhr sowie samstags, sonntags und an Feiertagen von 9 bis 22 Uhr. Mehr Infos gibt es unter der Nummer (0 70 83) 9 25 90 und unter www.siebentaelertherme.de.

Im Palais Thermal in Bad Wildbad erwarten die Besucher eine Orientalische Sauna, ein Dampfbad, eine Panoramasauna und vieles mehr. Die Öffnungszeiten sind von 10 bis 22 Uhr. Weitere Infos gibt es unter der Telefonnummer (0 70 81) 30 30 sowie im Internet unter www.palais-thermal.de.

In der Badewelt in Sinsheim lässt sich Südseeambiente im Lagunenbecken und Erholung im Thermenbereich genießen. Öffnungszeiten sind montags bis donnerstags von 10 bis 22 Uhr sowie freitags von 10 bis 23 Uhr, samstags von 9 bis 24 Uhr und an Sonn- und Feiertagen von 9 bis 22 Uhr. Weitere Informationen gibt es unter der Telefonnummer (0 72 61) 4 02 80 und im Internet unter www.badewelt-sinsheim.de.