Bunt wird es beim Holi Colour Festival auf dem Karlsruher Messplatz.
Bunt wird es beim Holi Colour Festival auf dem Karlsruher Messplatz. | Foto: PR

Unsere Tipps zum Wochenende

Holi-Festival und Ritterturniere: Was neben den Schlosslicht­spielen noch los ist

Anzeige

In Karlsruhe, am Oberrhein und im Schwarzwald ist immer was los! Von einem Schloss, das zum Kunstwerk wird, über Farbexplosionen und Ritterturniere: Hier ist für jeden etwas dabei. Das sind die Highlights des kommenden Wochenendes.

Für Fans des Karlsruher Schlosses

„Ein Sommer der Liebe und des Lebens. Hate comes late – Love comes first“: Das ist das Motto der diesjährigen Schlosslichtspiele, die ab dem 8. August die Fassade des Karlsruher Schlosses zur riesigen Leinwand für Medienkunst machen. Fünf neue und zahlreiche alte Projektionen verwandeln das Schloss im  Herzen der Karlsruher Innenstadt bis Mitte September jeden Abend abgestimmt zur Musik im Sekundentakt in bewegliche Maschinen, Bücherregale, Urwälder, Meere und andere Dinge und Welten.

Am Wochenende beginnt die Veranstaltung des „Zentrum für Kunst und Medien“ um 21.30 Uhr. Am 18. August, 1. und 8. September werden die Shows jeweils um eine halbe Stunde nach vorne verschoben, da sich die Startzeiten den Lichtverhältnissen anpassen. 

Rund um das Schloss stehen den Besucher Stände mit Essen und Trinken zur Verfügung. Wer möchte, kann das kostenfreie Lichtfestival mit dem Kauf eines limitierten „Wir-lassen-das-Schloss-leuchten-Bändchen“ unterstützen.

Für echte Rocker

Seit 2002 existiert das Festival „ROCK am Wald“ auf dem Vereinsgelände des FC Alemannia 05 Eggenstein, das dieses Jahr mit Topact Andreas Kümmert einen echten Volltreffer gelandet hat. Der Sieger der dritten Staffel von „The Voice of Germany“ tritt mit dem Coverprojekt „The Ron Lemons“ auf, neben Randy Hansen, der Tina-Turner-Coverband „Tina T.“ und lokalen Bands wie „Gablonsky Beat“ und „Madhouse“.

Dieses Jahr gibt es im Rahmen des Festivals zum ersten Mal ein vielfältiges Foodtruck-Angebot, das kulinarische Foodie-Bedürfnisse bedient.

Karten sind an verschiedenen Vorverkaufsstellen in Eggenstein, in der Postgalerie, im Rockshop in Neureut und online bei Reservix erhältlich.

Für bunte Vögel

Es wird bunt! Hier bleibt wirklich gar nichts farblos: das Holi Festival of Colours feiern Farbfans am 10. August auf dem Messplatz in Karlsruhe. Das aus Indien stammende Fest findet seit 2012 auch in Deutschland statt und hat mittlerweile viele Anhänger. Ab 16 Jahren können Besucher tanzen und feiern. Die Farbbeutel sorgen für das gewisse Extra. Los geht es um 13 Uhr, geplantes Ende ist um 22 Uhr.

Karten gibt es beim Veranstalter.

Für Ritter und Burgfräulein

Packt eure Lanzen und Schwerter ein, zieht die Rüstungen an und sattelt die Pferde! Das jährliche Ritterfest im Angelbachtal steht vor der Tür. Am 10. und 11. August verwandelt sich der Schlosspark von Eichtersheim in einen mittelalterlichen Jahrmarkt voll mit Rittern, Handwerkern, Gauklern und anderen Gestalten.

Zum Programm gehören Schaukämpfe, Musik, Umzüge und nicht zu vergessen zweimal täglich das große Ritterturnier. Jeder in der Familie findet etwas, das ihn interessiert: Bogen bauen, Papier schöpfen, Kinderschminken und vieles mehr.

Mehr über die Eintrittspreise und Vorverkaufsstellen erfahren.

Für Konzertgänger

Die Punkband „Flipper“ tourt zu ihrem 40-jährigen Jubiläum durch Europa und macht dabei Halt in der Alten Hackerei auf dem Karlsruher Schlachthofgelände. Die aus San Francisco stammende Band, deren erfolgreichstes Album ihr Debütalbum 1982 war, beeinflusste Gruppen wie Nirvana und Killdozer.

Die Alte Hackerei (liebevoll genannt „Hacke“) ist in der Karlsruher Konzertszene bekannt für ihre ausgesuchten Acts rund um Punk und Rock. Am 9. August um 21 Uhr starten Gründungsmitglieder Steve DePace (Drums) und Ted Falconi (Gitarre) zusammen mit Sänger David Yow und Bassist Mike Watt.

Tickets gibt es unter Reservix für 18,60€.