Bei einem Unfall auf der B39 in Richtung Speyer ist eine Familie aus Karlsruhe mit dem Schrecken davongekommen. | Foto: Marcel Kusch / dpa

Zusammenstoß bei Speyer

Unfall mit Reisebus: Familie aus dem Raum Karlsruhe unverletzt

Anzeige

Eine vierköpfige Familie aus dem Raum Karlsruhe ist bei einem Verkehrsunfall am Mittwoch auf der B39 Richtung Speyer mit dem Schrecken davongekommen.

Nach Informationen der Mannheimer Polizei war der Ford-Fahrer gegen 15 Uhr kurz nach der Abfahrt in Richtung Altlußheim auf der B39 aus bislang ungeklärten Gründen auf die Gegenfahrbahn geraten. Dort stieß er frontal mit einem vollbesetzten Reisebus mit 50 Insassen zusammen. Glücklicherweise wurde bei dem Unfall niemand verletzt.

50 000 Euro Schaden

Beide Fahrzeuge wurden so stark beschädigt, dass sie abgeschleppt werden mussten. Der Sachschaden beträgt rund 50 000 Euro. Bis 16.30 war die B39 erst voll, dann einseitig gesperrt gewesen, danach rollte der Verkehr wieder.