Per Rettungshubschrauber war das Kind in eine Karlsruher Klinik gebracht worden. Dort ist es am Dienstagabend gestorben. | Foto: Britta Pedersen/Archiv/dpa

Schwimmbad in Kandel

Vierjähriger stirbt nach Badeunfall

Ein vierjähriger Junge ist nach einem Badeunfall in einem Schwimmbad in Kandel am Dienstagabend gestorben. Das teilen Staatsanwaltschaft und Kriminalinspektion in Landau mit.

Der Unfall hatte sich am Sonntagnachmittag ereignet. Der Junge wurde leblos treibend im Nichtschwimmerbecken gefunden. Ein Zeuge holte das Kind aus dem Wasser, Bademeister und Rettungsdienst führten sofortige Rettungsmaßnahmen durch. Per Hubschrauber wurde das Kleinkind in eine Karlsruher Kinderklinik gebracht. Dort ist der Vierjährige am Dienstagabend gestorben.

Die Ermittlungen zum genauen Hergang des Unfalls dauern noch an. Die Kriminalpolizei Landau bittet Zeugen, sich unter Telefon 06341 2870 oder per Mail an kilandau@polizei.rlp.de zu melden.