Die Prunkräume im Schloss Bruchsal. Im Rahmen einer Selfie-Fotoaktion gibt es für Besucher auch Accessoires zum Verkleiden. | Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Andreas Weise

Freier Eintritt

Am Wochenende werden Schlösser gestürmt

Anzeige

Genau ein Jahrhundert ist es her, dass der erste Weltkrieg endete, die Monarchen abdankten und in Deutschland die Zeit der Demokratie begann: Zu diesem Anlass ist der Eintritt in mehrere Schlösser am Wochenende frei – unter anderem in Rastatt und Bruchsal.

Am 9. November 1918 wurde die Republik ausgerufen und Baden und Württemberg wurden Demokratien. Zugleich wurden damit die Schlösser im Land zu Museen und zu Orten, die nun allen gehörten. Die Staatlichen Schlösser und Gärten Baden-Württemberg feiern diesen Anlass mit einer Sonderaktion: Am Wochenende, 10. und 11. November, ist der Eintritt in insgesamt neun Schlösser frei. Mit dabei sind unter anderem das Schloss in Bruchsal und das Residenzschloss Rastatt.

Das Schloss Rastatt ist die früheste Barockresidenz am Oberrhein. | Foto: Staatliche Schlösser und Gärten Baden-Württemberg, Günther Bayerl

Stürmt eure Schlösser!

Der Name der Aktion: „Stürmt eure Schlösser!“ Mit dabei sind neun Monumente im ganzen Land: Schloss Bruchsal, das Residenzschloss Rastatt, das Residenzschloss Ludwigsburg, das Neue Schloss Meersburg, das Barockschloss MannheimSchloss und Schlossgarten Schwetzingen, Schloss Solitude bei Stuttgart, das Neue Schloss Tettnang und Schloss und Schlossgarten Weikersheim.

Selfie-Wettbewerb im Internet

Zusätzlich gibt es auch noch eine Fotoaktion für die Schlossgäste am Wochenende: Alle, die ihr Selfie aus einem der neun teilnehmenden Schlösser und mit dem Hashtag #StürmteureSchlösser versehen auf Facebook oder Instagram hochladen, nehmen an einer Verlosung teil. Damit die Fotos besonders stimmungsvoll werden, gibt es in den Schlössern zum Verkleiden Hüte, Mützen und andere Accessoires. Damit können sich die Teilnehmer als Bürger, Revolutionär, Republikaner oder Monarchist verkleiden. Zu Gewinnen gibt es die mietfreie Nutzung eines Schlossraums für eine private Schlossherren-Fete.

Weitere Informationen gibt es hier.

Schlösser sind langweilig, aber Nichtstun auch? Weitere Tipps für das Wochenende gibt es hier.

(pm/bnn)