Die Fahrgäste konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen.
Die Fahrgäste konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. | Foto: Einsatz-Report24

Fahrgäste in Sicherheit

Linienbus in Waldbronn brennt völlig aus

Anzeige

Dramatische Minuten in Waldbronn: Ein Linienbus fängt plötzlich Feuer und steht wenig später komplett in Flammen. Die Fahrgäste konnten sich rechtzeitig in Sicherheit bringen. Mögliche Verletzte werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Der Vorfall ereignete sich am Donnerstag gegen 19 Uhr zwischen dem Bahnhof Busenbach und dem Ortseingang Waldbronn-Busenbach (Kreis Karlsruhe).

Autofahrer geben Lichthupe

Der Busfahrer bemerkte den Brand, nachdem er per Lichthupe von Autofahrern darauf aufmerksam gemacht worden war. Er hielt den Bus der Polizei zufolge sofort an, sodass sich alle Fahrgäste in Sicherheit bringen konnten. In der Folge griff das Feuer vom Motor im Heckbereich auf den Fahrgastraum über und der Bus brannte komplett aus. Es entstand ein Schaden in Höhe von 40.000 Euro, teilte die Polizei mit.

Die Aufräumarbeiten dauerten bis in die Nacht.
Die Aufräumarbeiten dauerten bis in die Nacht. | Foto: Einsatz-Report24

Die Busenbacher Straße musste für die Arbeiten der Einsatzkräfte bis 1 Uhr gesperrt werden. Als die Polizei eintraf, hatten sich bereits alle Fahrgäste entfernt, weshalb sich etwaige Verletzte telefonisch unter 07243/32000 mit dem Polizeirevier Ettlingen in Verbindung setzen sollen.

Als Ursache vermutet die Polizei einen technischen Defekt.

BNN