Das Swing’ in’ Stutensee findet das nächste Mal am 4. Juli 2021 statt.
Das Swing’ in’ Stutensee findet das nächste Mal am 4. Juli 2021 statt. | Foto: Archiv

Freizeit

Veranstaltungsabsagen wegen Corona: Gibt es noch Lichtblicke im Landkreis Karlsruhe?

Anzeige

Musik im Freien genießen, mit Freunden auf der Bierbank sitzen oder über Märkte bummeln – das wird dieser Sommer nicht bieten können. Die meisten Veranstaltungen sind coronabedingt abgesagt oder auf das nächste Jahr verschoben. Manche Veranstalter haben sich allerdings etwas einfallen lassen. Hier eine kleine Übersicht, welche Festlichkeiten im Landkreis ausfallen oder in einer anderen Form stattfinden.

Oktoberfest Blankenloch

Die Stadtverwaltung Stutensee und der Karnevalsclub „Die Piraten“ veranstalten seit vielen Jahren das Blankenlocher Oktoberfest. Vom 2. bis 5. Oktober hätte es zum 36. Mal stattgefunden, wurde für dieses Jahr aber abgesagt. Der Verein bedauert die Entscheidung, „aber so fällt die Vorfreude auf das Oktoberfest 2021 noch größer als sonst aus“, sagt der Piraten-Vorsitzende Peter Rensch.

Aber so fällt die Vorfreude auf das Oktoberfest 2021 noch größer als sonst aus.

Peter Rensch, Piraten-Vorsitzender

Swing’ in’ Stutensee

Die Musik- und Gaumenfreuden Swing’ in’ Stutensee am Schloss finden am Sonntag, 5. Juli, nicht statt. Der Veranstalter, die Agenda Gruppe Stadtmarketing, hat bereits einen Termin für 2021 eingeplant, nämlich den 4. Juli.

Schröcker Dorffest

Bekannt ist das Schröcker Dorffest in Leopoldshafen für seine große Kuchenauswahl, für die der Gesangverein Fidelia verantwortlich ist. Die Veranstaltung hätte von 24. bis 26. Juli stattgefunden, wurde aber abgesagt. Das nächste Dorffest findet in zwei Jahren statt.

Auch interessant: Bedrohte Branche: Karlsruher Schausteller wollen dezentrale Veranstaltungen

Weingartner Musiktage

Der Verein „Weingartner Musiktage Junger Künstler“ blickt 2020 auf vier erfolgreiche Jahrzehnte zurück: Die Musiktage wurden 1980 erstmals ausgerichtet, seither gab es 35 Festivals. Vom 3. bis 18. Oktober 2020 sollten neun Konzerte stattfinden. Die Veranstaltung wurde auf 2021 verschoben.

Rock am Wald Eggenstein

Die gute Nachricht gleich vorweg: Die Karten für Rock am Wald behalten 2021 ihre Gültigkeit. Das Festival hätte am 7. und 8. August auf dem Sportgelände des FC Alemannia stattgefunden. Termin für 2021 sind der 13. und 14. August. Das Programm 2021 soll das gleiche sein, wie es für 2020 geplant war.

Peter-und Paul-Fest Bretten

Das Brettener Stadtfest Peter-und-Paul findet in diesem Jahr nur virtuell vom 3. bis zum 6. Juli statt. An dem Wochenende werden Bilder und Videoclips zu einzelnen Programmpunkten auf Facebook und Instagram gepostet und auf einem eigenen YouTube-Kanal gezeigt. Bereits erworbene Bändel sind 2021 gültig.

Auch interessant: So wird das virtuelle Peter-und-Paul-Fest in Bretten 2020 aussehen

Bretten live und Sommer im Park

Komplett ausfallen muss dagegen das dreitägige Musikfestival „Bretten live“, das vom 31. Juli bis 2. August auf dem Marktplatz hätte stattfinden sollen. Ebenfalls abgesagt ist das Bretten Open Air „Sommer im Park“, das eigentlich für die Zeit vom 7. August bis zum 30. August im Stadtpark geplant war.

Weinmarkt Bretten

Der Weinmarkt, der eigentlich vom 24. bis 28. September auf dem Marktplatz geplant war, wird in seiner bekannten Form nicht stattfinden. Seitens der Stadtverwaltung arbeitet man hierfür jedoch an einem alternativen Konzept, um den Markt in „abgespeckter Form“ anzubieten.

Marktfest Ettlingen

Zum 40. Mal hätte das Marktfest vom 28. bis 30 August 2020 in der Ettlinger Altstadt stattgefunden. Es wurde ersatzlos abgesagt.

Auch interessant: Großveranstaltungen bleiben eventuell bis Ende des Jahres verboten

Pianowettbewerb Ettlingen

Der Wettstreit an den Tasten wird, anstatt zwischen dem 8. und dem 16. August live in Ettlingen stattzufinden, vom 7. bis 9. August virtuell über die Bühne gehen. Die jeweils 20 Bestplatzierten aus der Vorrunde gehen in ein Online-Finale. Die Jury und das Publikum sollen die eingespielten Beiträge zeitgleich im Internet verfolgen können. Eine Online-Video-Präsentation der Preisträger findet am Sonntag, 16. August, ab 11.30 Uhr statt.

Bahnhofsfest Bad Herrenalb

Historische Dampfzugfahrten, Rundfahrten mit einem Oldtimerbus, eine Modellbahnausstellung, eine Eisenbahnraritäten-Börse und eine Fotoschau zur Albtalbahn hätten den Bahnbetrieb beim Bahnhofsfest am 22. und 23. August wie im 19. Jahrhundert wieder aufleben lassen. Die Veranstaltung ist abgesagt.

Klosterfest Bad Herrenalb

Eine bunte Bummelmeile hätte das historische Klosterviertel am 1. und 2. August wie jedes Jahr beim Klosterfest werden sollen. Auch diese Veranstaltung wurde abgesagt.

Kurparkfest Waldbronn

Normalerweise findet das Kurparkfest am ersten Wochenende im September statt. Getragen wird das Fest vor allem von den örtlichen Vereinen. Für den 5. und 6. September war das Fest in diesem Jahr terminiert. Es wurde bereits Anfang Mai abgesagt.

Auch interessant: Kein Altstadtfest, kein Geld: Schlechte Aussichten für Vereine in Karlsruhe-Durlach

1.250-Jahrfeiern

Die Gemeinden Menzingen, Heidelsheim und Zeutern wollten in diesem Jahr ihr 1.250-jähriges Bestehen feiern. In Menzingen hatte man mit einem Ersatztermin im September parallel zur Kerwe geliebäugelt.
Jetzt soll das Jubiläum unter dem Motto „1.250+1 Jahre Menzingen“
vom 14. bis 17. Mai 2021 stattfinden.

In Heidelsheim hat man die Feierlichkeiten um ganze zwei Jahre verschoben: Statt vom 17. bis 20 Juli 2020 findet die Feier vom 15. bis 18 Juli 2022 statt. In Zeutern haben sich die Verantwortlichen dazu entschlossen, die Veranstaltung auf dem Festplatz in Ubstadt-Weiher komplett abzusagen.

Zucker, Wag & Häusel

Das Festival Zucker, Wag & Häusel an der Eremitage Waghäusel ist von Mai auf den 17. bis 20. September ausgewichen, doch auch dieser Termin wird nochmals verschoben. Das Festival soll von 12. bis 16. Mai 2021 stattfinden. Die Tickets behalten laut Veranstalter ihre Gültigkeit.