Um jeden Zentimeter wird bei den Pferderennen gekämpft.
Um jeden Zentimeter wird bei den Pferderennen gekämpft. | Foto: Kraft

Pferdefans zieht es wieder zur Galopprennbahn Iffezheim

Anzeige

Die Vollblüter laufen sich warm und auch die Besucher stecken schon in den Startlöchern. In einer Woche, am Himmelfahrtstag, heißt es „Boxen auf“ zum Frühjahrsmeeting auf der Galopprennbahn Iffezheim. Zum Saisonauftakt vom 30. Mai bis 2. Juni bietet Baden Racing den Besuchern „absoluten Spitzensport und viele Events“, wie Geschäftsführerin Jutta Hofmeister und Pressesprecher Peter Mühlfeit auf der Pressekonferenz betont haben.

Von unserem Mitarbeiter Ralf Joachim Kraft

An den drei Renntagen Donnerstag, Samstag und Sonntag werden laut Mühlfeit 30 Rennen ausgetragen, darunter vier Gruppe- und zwei Listenrennen. Höhepunkt ist der „Große Preis der Badischen Wirtschaft“. Der Platz öffnet immer um 12 Uhr, erster Start ist stets um 13.30 Uhr.

Ein Tag für Kinder und Familien

Neben hochklassigem Galoppsport versprach Hofmeister ein „tolles Unterhaltungsprogramm“. Eröffnet wird das Meeting mit dem Kinder- und Familientag, der in diesem Jahr mit einer Premiere aufwartet. Denn um 12.15 Uhr wird im Kinderland beim Führring das Stück „Ein König zu viel“ der Jungen Badischen Landesbühne Bruchsal aufgeführt.

Maskottchen rennen um die Wette

Daneben gebe es zum Auftakt eine Freibieraktion für die Väter und den ganzen Tag über viele Aktionen für die jüngeren Rennbahngäste – darunter Hüpfburg, Basteln und Malwettbewerbe. Höhepunkt werde das beliebte Maskottchen-Rennen mit aktuell 24 Teilnehmern sein, so Hofmeister. Die beiden Hauptrennen am Eröffnungstag sind laut Mühlfeit die „Badener Meile Powered By Geldermann Privatsektkellerei“ (Gruppe II) und der „Preis der Baden-Badener Hotellerie & Gastronomie“ (Listenrennen für Stuten).

Auktion auf Galopprennbahn Iffezheim

Am rennfreien Freitag, 31. Mai, findet die Frühjahrsauktion der Baden-Badener Auktionsgesellschaft (BBAG) statt. Sie beginnt nach Aussage von BBAG-Geschäftsführerin Carola Ortlieb um 10 Uhr mit einer „Breeze-Up“ für zweijährige Pferde und wird um 15 Uhr auf dem Auktionsgelände fortgesetzt. Das Angebot der „Mixed Sales“ umfasse rund 120 Pferde, so Ortlieb. Am Freitagabend werden bei der Championatsehrung im Casino Baden-Baden die besten Reiter, Trainer, Besitzer und Züchter des Vorjahres sowie der „Galopper des Jahres 2018“, Iquitos, geehrt.

Derby zwischen Badener Gemeinden

Der Samstag, 1. Juni, ist der „Tag des Landkreises und der Gemeinden“. Baden Racing bietet dem Kreis Rastatt und zwölf umliegenden Kommunen die Möglichkeit, sich auf der Galopprennbahn Iffezheim zu präsentieren. Im „Badener Gemeinde Derby“ treten die Gemeinden gegeneinander an. Sportlich ragen der „Preis der Annette-Hellwig-Stiftung“ – Silberne Peitsche“ (Gruppe III) und das „Kronimus Diana Trial“ (Listenrennen für dreijährige Stuten) heraus.
Am Sonntag folgt der „Große Preis der Badischen Wirtschaft“ als Teil der „German Racing Champions League“. Das Rennen wird in Kooperation mit Unternehmen aus der Region zugunsten der RTL-Stiftung „Wir helfen Kindern“ ausgetragen.

Zum Finale erwartet Baden Racing die Popsängerin Sarah Lombardi („Deutschland sucht den Superstar“) und die amtierende Miss Germany, Nadine Berneis. Das „Derby Trial“ (Gruppe III), wird ebenfalls am Sonntag ausgetragen.