Brand eines Wohnmobils | Foto: magicbeam

100.000 Euro Schaden

Brand eines Wohnwagens

Anzeige

Mehr als 100.000 Euro Schaden sind beim Brand eines Wohnwagens in Legelshurst (Ortenaukreis) am Dienstagabend gegen 22 Uhr entstanden.

Wie die Polizei mitteilte, stand der Wohnwagen beim Eintreffen der Rettungskräfte vollständig in Flammen. Das Feuer hatte auf eine angrenzende Garage übergegriffen.

Polizeihubschrauber im Einsatz

40 Feuerwehrleute aus Kehl und Willstätt waren im Einsatz. Das Feuer konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Kurzzeitig war auch ein Polizeihubschrauber im Einsatz. Nach einer ersten Schätzung der Polizei entstand ein Sachschaden von 100.000 Euro. Die Ermittlungen zur Ursache laufen.

(ots/BNN)