Bei einem Frontalzusammenstoß auf der B3 bei Hofweier ist am Mittwochnachmittag ein 80-Jähriger ums Leben gekommen. | Foto: Armer (Archiv)

Unfallursache noch unklar

Hofweier bei Offenburg: 80-Jähriger stirbt bei Frontalzusammenstoß mit Lkw

Anzeige

In Hohberg im Ortenaukreis (südwestlich von Offenburg) ist am Mittwochnachmittag ein 80-jähriger Autofahrer gestorben.

Der Mann war nach Informationen der Polizei mit seinem Porsche gegen 15.20 Uhr auf der B3 bei Hofweier in Richtung Offenburg unterwegs, als er in den Gegenverkehr geriet. Ein entgegenkommender Lkw habe keine Möglichkeit mehr gehabt, auszuweichen: Die Fahrzeuge kollidierten frontal.

B3 voll gesperrt

Der 80-jährige Pkw-Fahrer wurde in seinem Wagen eingeklemmt, ein Notarzt habe nur noch den Tod feststellen können. Der 52-jährige Fahrer des 40 Tonners sei verletzt in ein Krankenhaus gebracht worden. Die B3 musste auf Höhe Hofweier für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Sachschaden liegt bei rund 100 000 Euro. Vor Ort waren Einsatzkräfte der Feuerwehr Hofweier und des Technischen Hilfswerks.

Unfallursache noch unklar

Die Polizei ermittelt noch bezüglich der Unfallursache. Geprüft werde, ob ein medizinischer Notfall zu dem Spurwechsel geführt hatte. Ein Sachverständiger der Unfallursachenerforschung wurde hinzugezogen.

Zeugen dringend gesucht

Die Polizei ist dabei auf die Hilfe von Zeugen angewiesen, insbesondere auf die eines Autofahrer, der direkt hinter dem verunglückten Porsche gefahren sein soll.

Zeugen werden gebeten, sich unter Telefon (0781) 214200 bei der Polizei zu melden.