Dieser 7er-BMW ist seit Samstagabend aus Birkenfeld im Enzkreis verschwunden. | Foto: Polizei

Seit Samstagabend verschwunden

7er-BMW in Birkenfeld gestohlen: 30 000 Euro Wert

Anzeige

In Birkenfeld im Enzkreis ist ein 7er-BMW im Wert von 30 000 Euro gestohlen worden. Die Polizei ermittelt im Zusammenhang mit einem Paar, das am selben Tag Interesse an dem Wagen gezeigt haben soll.

Wie es in der Mitteilung heißt, hatten der Mann und die Frau am vergangenen Samstagmittag das Autohaus in der Wildbader Straße aufgesucht und sich den Wagen mit Keyless-System und auffälligen Felgen angeschaut. Dabei sei ihnen auch der Schlüssel übergeben worden.

Nummernschilder im Kofferraum

Seit dem späten Samstagabend ist der BMW nun verschwunden. Gegen 22.40 Uhr soll das Auto von dem Firmengelände gefahren worden sein. Im Kofferraum des Autos sollen sich Nummernschilder mit Pforzheimer Kennzeichen befunden haben. Ob diese oder andere für die Diebestour benutzt wurden, ist laut Polizei unklar.

Tatzusammenhang nicht ausgeschlossen

Da die Polizei nicht ausschließt, dass das interessierte Paar etwas mit dem Diebstahl zu tun hat, sucht sie dringend nach Zeugen und Hinweisen. Der Mann soll 25 bis 30 Jahre alt, 1,80 Meter groß, dunkelhäutig und mit einer dunkelgrauen Jacke bekleidet gewesen sein und Rastazöpfe bis zur Schulter getragen haben. Seine weibliche Begleitung soll etwa im gleichen Alter, mit dunklen Haaren und einem schwarzen Mantel bekleidet gewesen sein.

Hinweise nimmt das Polizeirevier Neuenbürg unter Telefon (07082) 79120 entgegen.