Nach einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Lkw auf der A8 in Richtung Karlsruhe auf Höhe Pforzheim-Ost sind dort Betriebsstoffe ausgelaufen.
Nach einem Auffahrunfall mit zwei beteiligten Lkw auf der A8 in Richtung Karlsruhe auf Höhe Pforzheim-Ost sind dort Betriebsstoffe ausgelaufen. | Foto: Reichelt

Rechter Fahrstreifen gesperrt

A8 Richtung Karlsruhe: Stundenlanger Stau nach Lkw-Unfall

Anzeige

Auf der A8 in Fahrtrichtung Karlsruhe kam es um 13.51 Uhr zwischen Pforzheim-Ost und Pforzheim Nord auf der Höhe von Eutingen zu einem Unfall mit zwei beteiligten Lkw.

Verletzt wurde nach Angaben der Polizei niemand. Der rechte Fahrstreifen war stundelang gesperrt. An der Unfallstelle waren Betriebsstoffe ausgelaufen. Die aufwendigen Bergungs- und Reinigungsarbeiten beendet dauerten mehrere Stunden.

100 000 Euro Schaden

Ein 58-jähriger Lkw-Fahrer hatte nach Polizeiinformationen wegen einer kurzzeitigen Staubildung bremsen müssen. Der 20-jährige Fahrer im Lkw dahinter fuhr auf den Sattelzug auf. Der Sachschaden beträgt rund 100 000 Euro.

Zwei Stunden mehr Zeit einplanen

Der Verkehr stautr sich zwischenzeitlich auf etwa 15 Kilometern bereits bis zur Anschlussstelle Rutesheim zurück. Wer dort unterwegs war, musste sehr geduldig sein.