Autofahrer brauchen auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart aktuell viel Geduld. | Foto: Hora

Wohl keine Verletzten

A8: Zwei Lkws aufeinandergeprallt – langer Stau in Fahrtrichtung Stuttgart

Anzeige

Auf der A8 kam es am Dienstagvormittag zu gleich zwei Unfällen in beiden Fahrtrichtungen zwischen Pforzheim-Nord und Pforzheim-Ost. Bei einem der Unfälle sind zwei Lkws aufeinandergeprallt. Verletzt wurde nach aktuellen Informationen der Polizei niemand. Auf der A8 in Fahrtrichtung Stuttgart brauchen Autofahrer aktuell eineinhalb Stunden länger.

Der erste Unfall, bei dem zwei Lkws aufeinander auffuhren, fand um 11.05 Uhr zwischen Pforzheim-Nord und Pforzheim Ost in Fahrtrichtung Stuttgart statt. Wegen auslaufender Betriebsstoffe und Öl war dort auch die Feuerwehr im Einsatz. Berichte, wonach der Lkw-Fahrer eingeklemmt werden soll, konnte die Polizei auf BNN-Anfrage nicht bestätigen. Informationen zu Verletzten lägen nicht vor, hieß es.

Weiterer Unfall auf der Gegenfahrbahn

Auch auf der Gegenfahrbahn kam es um 11.48 Uhr in gleicher Höhe zu einem Auffahrunfall mit einem beteiligten Pkw. Hier stockt der Verkehr aktuell noch leicht, Autofahrer benötigen etwa 20 Minuten mehr Zeit.