Ein 20-jähriger Motorradfahrer ist am Samstag bei Bad Wildbad schwer verunglückt, als er auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem Unimog zusammenstieß.

Vermutlich Fahrfehler

Kradfahrer kracht bei Bad Wildbad auf Unimog: Schwer verletzt

Anzeige

Ein 20-jähriger Motorradfahrer ist am Samstag bei Bad Wildbad schwer verunglückt, als er auf die Gegenfahrbahn geriet und mit einem Unimog zusammenstieß.

Der Kradfahrer war gegen 15 Uhr auf der K4366 zwischen Aichelberg und Bad Wildbad unterwegs, als er in einer scharfen Rechtskurve vermutlich wegen eines Fahrfehlers auf die Gegenfahrbahn kam und auf den Unimog eines 54-Jährigen krachte.

Nach Reanimation in die Klinik

Durch den Aufprall wurde der Motorradfahrer lebensgefährlich verletzt, er erlitt unter Anderem ein Schädel-Hirn-Trauma und musste an der Unfallstelle reanimiert werden. Danach kam er in eine Klinik. Der Schaden wird auf rund 4000 Euro geschätzt. Der Verkehr wurde einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet.

pol/ BNN