Ein Einsatz des Bundeskriminalamts (BKA) Wiesbaden hat am Dienstagabend in der Pforzheimer Pflügerstraße für Wirbel gesorgt. | Foto: BNN

Dienstagabend in Pforzheim

BKA stürmt Wohnung: Beamte nehmen Anwohner aus Pflügerstraße mit

Anzeige

Ein Einsatz des Bundeskriminalamts (BKA) Wiesbaden hat am Dienstagabend in der Pforzheimer Pflügerstraße für Wirbel gesorgt.

Polizeieinsatz in der Pflügerstraße: Schwarz maskierte Männer verschaffen sich gewaltsam Zutritt in eine Erdgeschosswohnung. Es ist früher Dienstagabend, als Nachbarn hören, wie eine Tür zu Bruch geht. Die Männer tragen Armbinden, auf denen Polizei steht. Am Ende des Einsatzes von Beamten des Bundeskriminalamts Wiesbaden sehen Anwohner, dass ein Mann aus dem Haus in einem Transporter mitgenommen wird.

In Frankfurt niemand zu erreichen

Die Polizeipressestelle in Karlsruhe bestätigt den Einsatz des BKA auf Anfrage des Kurier. „Ja, den gab es“, sagt auch eine Sprecherin des BKA. Sie verweist an die Generalstaatsanwaltschaft in Frankfurt. Dort ist am Abend niemand mehr zu erreichen.

Eingeschlagenes Fenster

Hinter einem eingeschlagenen Fenster sehen Zeugen, wie sich die Einsatztruppe in der Wohnung zu schaffen macht. Eine Nachbarin, die den Lärm hört, wird angewiesen, wegzugehen: Es handle sich um eine polizeiliche Maßnahme. Die teilweise in Handwerkskleidung auftretende Gruppe war schon am Vortag vor Ort.