Ausruhen, entspannen und genießen - können die Besucher im Hoepfner Burggarten vor der Burg in der Karlsruher Oststadt.
Ausruhen, entspannen und genießen - können die Besucher im Hoepfner Burggarten vor der Burg in der Karlsruher Oststadt. | Foto: BNN

Brauereien und tolle Sicht

Die zehn schönsten Biergärten in der Region

Anzeige

In unserer Rubrik „Top Ten“ präsentieren wir jeden Dienstag eine Liste mit zehn ausgewählten Orten, Dingen, Empfehlungen oder Herzensangelegenheiten aus der Region. Diese Folge nimmt die schönsten Biergärten unter die Lupe. Die BNN haben die zehn (unserer Meinung nach) schönsten Biergärten zusammengestellt. Die Reihenfolge der Liste enthält dabei keine Wertung.

1. Untergrombach: Michaelsberg Restaurant

Der Biergarten des Restaurants Michaelsberg in Untergrombach hat einen Kiosk und besticht durch ein uriges Ambiente mit Holzbänken und -tischen. Kinder können auf der großen Rasenfläche nach Herzenslust toben, während die Eltern die traumhafte Aussicht genießen.

2. Eggenstein-Leopoldshafen: Andreasbräu

Die Hausbrauerei Andreasbräu in Eggenstein-Leopoldshafen gibt es seit 1996. Neben Aktionsbieren hat die Gaststätte immer Pils- und Weizenbiere im Angebot. Die Brauerei bietet viele Parkplätze an, ist jedoch auch gut mit der Bahn oder dem Fahrrad zu erreichen.

3. Karlsruhe: Hoepfner Burggarten

Mit den großen Kastanienbäumen zählt der Hoepfner Burggarten in Karlsruhe zweifelsohne zu den schönsten und ältesten Biergärten der Region. Wer gerne kleine Gerichte und frische Biere trinkt, findet in dem Biergarten – je nach Wunsch – ein schattiges oder sonniges Plätzchen.

4. Karlsruhe: Schützenhaus auf dem Turmberg

Das Schützenhaus auf dem Karlsruher Turmberg ist ein beliebtes Ausflugsziel mit einem traumhaften Blick über die Karlsruher Rheinebene. Fans der badischen Küche werden auf der Speisekarte mit Sicherheit fündig.

View this post on Instagram

#onthewaytohigherplaces

A post shared by Daniel Albert (@toroart) on

5. Rheinstetten-Forchheim: Seegugger

Der Seegugger am Epplesee in Rheinstetten-Forchheim beeindruckt durch seine Sicht auf den Baggersee. Kulinarisch zu empfehlen sind die Pizzen und Grillspezialitäten. Von Mitte April bis Mitte Oktober geht hier die Biergartensaison für Ausflügler und Badegäste.

6. Malsch: Biergarten Malsch

Der Biergarten Malsch beim Rathaus ist mit den alten Kastanienbäumen einen Besuch wert. Er ist eine Oase mitten im Ort. Der Biergarten wurde vor Generationen auf einem echten Bierkeller angelegt. Mit der urigen Holzscheune finden die Besucher bei jedem Wetter einen passenden Platz.

View this post on Instagram

#malsch #karlsruhe

A post shared by Andreas Reiter (@reiter_andreas) on

7. Rastatt: Hopfenschlingel

Die Hausbrauerei Hopfenschlingel in Rastatt ist bekannt für deftige deutsche Gerichte, Flammkuchen und selbst gebrautes Bier im urigen Fachwerkhaus, aber auch im Biergarten.

8. Renchen-Ulm: Braustübl

Bauhöfer’s Braustübl von Edmund und Beate Baier in Renchen-Ulm ist für Bierliebhaber sehr zu empfehlen. Das Bier der Familienbrauerei Bauhöfer wird in der Region sehr geschätzt. Besonders gut schmeckt dazu ein „Radi“ (bayrische Spezialität mit Rettich oder Radieschen).

9. Pforzheim: Enzauenpark

Jedes Jahr ab März öffnet der Biergarten im Enzauenpark in Pforzheim. Der Gastronomiebetrieb ist bekannt für Fußballübertragungen, aber auch ideal geeignet für Familienausflüge oder Treffen mit Freunden.

10. Keltern: Gasthaus Grenzsägmühle

Etwa 60 Plätze finden auf der Gasthaus Grenzsägmühle-Sonnenterrasse Platz. In malerischer Umgebung lassen sich hier schöne Stunden verbringen.

View this post on Instagram

#live #Music #Band #sunset

A post shared by 6th Element (@6thelement_music) on

Alle Biergärten auf einen Blick