Einen Millionenschaden hat ein Brand am Montagabend in einer Pforzheimer Druckerei angerichtet. Mehrere Mitarbeiter der Druckerei mussten wegen Rauchvergiftungen im Krankenhaus behandelt werden. | Foto: dpa

Drei Verletzte

Feuer in Pforzheim richtet Millionenschaden an

Anzeige

Einen Millionenschaden hat ein Brand am Montagabend in einer Pforzheimer Druckerei angerichtet. Mehrere Mitarbeiter der Druckerei mussten wegen Rauchvergiftungen im Krankenhaus behandelt werden. Ursprung des Feuers war ein explosionsartiger Knall in einer der Maschinen.

Ein Knall, ein Feuer und Sachschaden in Millionenhöhe: Wie die Polizei mitteilt, brach das Feuer in einer Druckerei in Pforzheim gegen 17.30 Uhr aus. Zeugen hörten während des normalen Betriebsablaufs plötzlich einen lauten, „explosionsartigen“ Knall in einer Maschine. Sie geriet danach sofort in Brand.

Die Feuerwehr Pforzheim rückte mit acht Fahrzeugen und 40 Einsatzkräften an, um das Feuer zu löschen. Drei Mitarbeiter, die versucht hatten, den Brand selbst zu löschen, mussten mit Rauchvergiftungen in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Polizei geht davon aus, dass das Feuer durch einen technischen Defekt entstand. An den Maschinen der Druckerei entstand Sachschaden in Millionenhöhe.

(ots/bnn)