Am 11. Mai wird es wahrscheinlich ziemlich voll und laut in der Pforzheimer Innenstadt: Für diesen Tag ist nämlich eine Demonstration der Partei "Die Rechte" angekündigt. | Foto: Hora

Mehrere Demos angekündigt

Am 11. Mai wird es eng in der Pforzheimer Innenstadt

Anzeige

Am 11. Mai wird es wahrscheinlich ziemlich voll und laut in der Pforzheimer Innenstadt: Für diesen Tag ist nämlich eine Demonstration der Partei „Die Rechte“ angekündigt. Außerdem wird es wohl zwei Gegendemonstrationen geben. Zusätzlich findet an diesem Tag auch das Europäische Kinderfest auf dem Marktplatz statt. 

Die Polizei hat nun in einer aktuellem Meldung genauere Informationen zum Ablauf des Tages in der Pforzheimer Innenstadt veröffentlicht. Demnach erwarten die Beamten für die verschiedenen Demonstrationen mehrere hundert Teilnehmer. „Auch die Polizei wird mit einer großen Anzahl von Einsatzkräften in Pforzheim sein“, heißt es.

Die Straßen in der Innenstadt werden voraussichtlich von 6 Uhr morgens bis 18 Uhr abends gesperrt. Insbesondere im südöstlichen Stadtgebiet zwischen Hauptbahnhof und Enz wird dann nicht mehr viel gehen. Laut Polizei können Anwohner der gesperrten Straßen ihre Wohnungen tagsüber nur zu Fuß erreichen. Sie seien bereits am 30. April per Flyer informiert worden, heißt es.

Ursprünglich angemeldete Strecke war länger

Dabei hätte es an dem Tag auch noch mehr Verkehrsärger geben können: Die ursprünglich angemeldete Demonstrationsstrecke der Rechten wurde vom Amt für öffentliche Ordnung stark gekürzt. „Trotz der Behinderungen und Sperrungen konnte sichergestellt werden, dass die wesentlichen Verkehrsbeziehungen in der Innenstadt sowie Rettungswege erhalten bleiben“, verspricht die Polizei.

Abgesehen von der Alfons-Kern-Schule sollen alle innerstädtischen Parkhäuser nutzbar sein. Stadt und Polizeipräsidium bitten darum, das Gebiet weiträumig zu umfahren und ausreichend Zeit einzuplanen, weil mit Verkehrsstaus im gesamten Stadtgebiet zu rechnen sei.

Auch Bahnreisende betroffen

Nicht nur für Autofahrer, sondern auch für Bahnreisende wird am 11. Mai nicht alles den gewohnten Gang gehen: Die Bahnsteige werden nämlich über den Bahnhofsvorplatz nicht erreichbar sein. Stattdessen müssen Reisende den Zugang von der Güterstraße nutzen.

Gesammelte Informationen der Stadt Pforzheim zu den Demonstrationen am 11. Mai gibt es auf der Internetseite www.pforzheim.de/elftermai

BNN/ots