Foto: Hora

25.000 Euro Schaden

Kellerbrand in Pforzheim-Eutingen: Brandursache wohl technischer Defekt

Anzeige

Vermutlich aufgrund eines technischen Defektes geriet am frühen Mittwochmorgen eine Heizanlage, in einem Einfamilienhaus im Hörnleweg in Pforzheim-Eutingen in Brand. Kurz nach 6.30 Uhr wurde das Feuer durch die Hausbewohner im Untergeschoss entdeckt.

Durch das schnelle Eingreifen der Berufsfeuerwehr Pforzheim konnte der Brand im Heizraum rasch unter Kontrolle gebracht werden, sodass ein Übergreifen der Flammen verhindert werden konnte. Glücklicherweise wurde durch das Feuer niemand verletzt.

Haus wird noch belüftet

Das Einfamilienhaus wird zum aktuellen Zeitpunkt noch durch die Feuerwehr belüftet. Im Anschluss kann die Familien wieder in ihr Haus zurückkehren. Der entstandene Sachschaden wird derzeit auf circa 25.000 Euro geschätzt.

ots/BNN