Foto: © pattilabelle - stock.adobe.com

Schwerer Unfall auf der L 565

Drei Verletzte nach Frontalzusammenstoß bei Neuenbürg

Neuenbürg (ots/red) Drei Schwerverletzte, rund 40.000 Euro Schaden – das ist die traurige Bilanz eines Verkehrsunfalls am frühen Montagabend bei Neuenbürg. Ein 57-jähriger Audifahrer war dort gegen 17.50 Uhr in Richtung Schwann in einer scharfen Rechtskurve nach links vom Fahrstreifen abgekommen. Dann sei der Audi mit einem entgegenkommenden Mercedes zusammengestoßen, meldet die Polizei. Der Mercedes, der von einem 33-jährigen Mann gesteuert wurde, drehte sich aufgrund des Aufpralls. Darauf stieß der Audi noch frontal mit einem dritten Auto zusammen – einem VW Passat, der von einem 24-Jährigen gesteuert wurden. Alle drei Fahrer wurden schwer verletzt ins Krankenhaus gebracht. Lebensgefahr besteht laut Polizei für keinen der Verletzten. Die Ermittlungen zur Unfallursache hat das Verkehrskommissariat Pforzheim aufgenommen.

Quelle: https://www.presseportal.de/blaulicht/pm/110972/3937549