Rake HORA | Foto: Archiv/Hora

Mann braucht Medikamente

57-jähriger Pforzheimer vermisst

Anzeige

Die Polizei bittet um Hilfe bei der Suche nach einem Vermissten: Der 57-jährige Martin S. aus Pforzheim ist seit Freitagmittag nicht mehr gesehen worden. Wegen einer chronischen Erkrankung braucht er Medikamente, ohne die er in Lebensgefahr geraten könnte.

Zuletzt gesehen wurde Martin S. am Freitagmittag gegen 13 Uhr bei einem Geschäftstermin in der Pforzheimer Stolzestraße, heißt es von der Polizei. Sein Auto, ein schwarzer VW Golf, ist in der Zwischenzeit in der Abnobastraße in Pforzheim aufgetaucht. Laut Polizei leidet S. an einer chronischen Erkrankung, wegen der er Medikamente braucht – ohne Medikamente könnte er möglicherweise in Lebensgefahr geraten, heißt es. Der Mann ist etwa 1,90 Meter groß und schlank. Er hat graue, nach hinten gegelte Haare. Die Polizei kann nicht ausschließen, dass sich der 57-Jährige in einer hilflosen Lage befindet.

Hinweise zum Vermissten nimmt das Kriminalkommissariat Pforzheim unter der Telefonnummer 0721/666-5555 entgegen.

BNN/ots