In Pforzheim hat am Donnerstagnachmittag der Fahrstuhl in einem Gebäude in der Zerrennerstraße Feuer gefangen. | Foto: Gress

Keine Verletzten

Pforzheim: Brand im Fahrstuhlschacht eines Wohnhauses

Anzeige

Ein Brand in der Zerrennerstraße hat am Donnerstag gegen 16.30 Uhr einen Einsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst ausgelöst.

Das Feuer war im Betriebsraum eines Aufzuges in einem Wohnhaus ausgebrochen, teilt die Feuerwehr, die mit sechs Fahrzeugen vor Ort war auf Nachfrage mit. Warum es gebrannt hat, ist noch unklar, eventuell gab es einen technischen Defekt. Wie Daniela Kneis, Pressesprecherin des DRK Pforzheim/Enzkreis mitteilt, waren ein Rettungswagen und ein Krankentransportwagen vor Ort, um die acht Bewohner zu betreuen. Verletzt wurde niemand. Gegen 17.45 Uhr war das Feuer gelöscht, das Treppenhaus wurde gelüftet und die Bewohner konnten wieder in ihre Wohnungen, so die Feuerwehr.

BNN